SOS - ich habe durchfall - salmonellen? soll ich weiterstillen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gavda 17.09.06 - 19:12 Uhr

Hallo,

steht ja alles schon oben, habe heute beim Kuchenbacken den Teig probiert, da waren auch rohe Eier drinn - eigentlich noch haltbar...

Und nun wahnsinns Durchfall. Was soll ich nun machen? Habe schon zweimal gestillt und auch nichts abgepumptes da und auch keine Fertignahrung...

Bin ratlos, danke für Antwort

gavda

Beitrag von tascha3577 17.09.06 - 19:19 Uhr

Hallo,
ich würd es sein lassen, ruf mal im Krankenhaus oder beim Notarzt an und frag da bevor du den kleinen Zwerg noch ansteckst. Wenn Ärzte sagen es ist ok wenn du es machst dann ok aber wenn nicht es gibt bestimmt auch bei Euch einen Notdienst der Apotheken einfach mal kucken und dort Fertignahrung/Milch holen oder wirklich im Krankenhaus danach fragen.

ciao tascha m. Nico

Beitrag von grissemann74 17.09.06 - 19:27 Uhr

Hi!

Ich kann dich beruhigen: du kannst bedenkenlos weiterstillen!
Du sollst sogar, sonst riskierst du zusätzlich sogar noch eine Brustentzündung, wenn du nicht ganz normal weiterstillst.
Den Durchfall kannst du von versch. Seiten haben, das muß mit dem Kuchenteig gar nix zu tun haben. Du hast die Krankheitsverursachenden Bakterien auch schon länger in dir, noch bevor du Durchfall bekommen hast, somit hast bzw. hättest du dein Baby sowieso schon anstecken können.
In der Mumi sind aber auch deine Abwehrstoffe drinnen, die dein Baby (genauso wie du selbst) jetzt auf jeden Fall braucht.

Also am besten: schone dich so gut es geht, aber stille ganz normal weiter!

Gute Besserung
LG Sabine

Beitrag von almut 17.09.06 - 19:36 Uhr

Hallo,

ich bin der Meinung, du kannst weiterstillen....;-)

Bei sehr vielen Infektionen wird das Baby geschuetzt, wenn die Mutter weiterstillt.

Wenn sich die ersten Symptome bei dir bemerkbar machen (Fieber, Erbrechen, Durchfall, usw.) hat sich das Baby bereits angesteckt, da du dich schon mehrere Stunden bevor du ueberhaupt wusstest, dass du krank bist, infiziert hast. Der beste Schutz vor der Infektion fuer das Baby ist weiterzustillen. Falls das Baby auch erkrankt, wird die Krankheit einen harmloseren Verlauf haben, wenn du weiterstillt.

Hast du denn noch andere Symptome?

- plötzlich auftretendes Unwohlsein,
- heftige Bauchschmerzen,
- wässrige Durchfälle und Erbrechen
- Fieber #kratz

Am schnellsten wird es besser, wenn der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen wird#huepf

#liebdrueckIch hoffe, es ist ein Fehlalarm- ansonsten wünsche ich dir gute Besserung......

#herzlich
Bianca