Kleine Babyfone-frage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandra_und_luca 17.09.06 - 19:57 Uhr

Huhu ihr lieben

eigentlich gehör ich ja erst in zweieinhalb monaten hier hin#schein aber ich wollt mal fragen, wie lange ihr eigentlich das babyfone in gebrauch habt oder hattet, habt ihrs trotzdem noch verwendet auch wenn eure kleinen evtl schon allein ausm bettchen können.......is vielleicht ne etwas blöde frage, aber mich interessierts irgendwie ab wann man das ding weglassen kann, is natürlich bislang bei uns ein muss, ohne babyfone gehts nich, da luca ja schon von anfang an in seinem zimmer schläft.

danke
lg
sandra

Beitrag von lena820 17.09.06 - 20:13 Uhr

hallo!

meine Kinder sind fast 5 und gute 2 Jahre alt.
Sie schlafen seit 1 Jahr gemeinsam in einem Zimmer. Die Tür ist zwar offen und das Zimmer genau neben uns, aber abends, wenn wir noch im Wohnzimmer unten sind, läuft da Babyfon immer noch. Auch mittag, wenn die Kleine ihr Schläfchen macht.
Wenn sie nachts wach wird, jammert sie meist eher leise rum, da hör ich sie mit Babyfon einfach besser.

Mittag könnt ich es eigentlich weglassen, da sie da aus vollen Leibeskräften "Maaaaammmaaaa" brüllt, wenn sie wach wird! ;-)
Und wenn mein Großer mal schlecht träumt oder so hör ich ihn auch ohne Babyfon.
Aber wie gesagt, zu meiner Beruhigun läuft es immer noch.
Aber ich glaub, nicht mehr recht lange...

LG Lena