Habt ihr schon mal .... oder macht es sogar selbst????

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Better-in-Black 17.09.06 - 20:09 Uhr

Hallo ihr Lieben

Da ich selbst einige Jahre im CallCenter gearbeitet habe und mit meinem Mann während seiner Bundeswehr-Zeit auch desöfteren mal Telefonsex hatte (wir haben eine Fernbeziehung geführt.....), spiele ich mit dem Gedanken, das - mehr oder weniger - "professionell" zu machen.


Hat jemand Erfahrung mit dem "PROFESSIONELLEN"?

Macht das jemand evtl sogar selbst?

Erbitte viele Tipps und Infos.

Lieben Dank.

B-i-B

Beitrag von hm... 17.09.06 - 21:33 Uhr


Sei' Dir bewusst, dass Du dann auch an Typen gerätst, die Du einfach nur zum k...... findest. Oft.

Und - viele Firmen rechnen absolut unseriös ab, da kann man ganz schön reinfallen und bei einem Stundenlohn von 4 Euro landen. Willst Du das?

Gruss, hm...

Beitrag von ich 17.09.06 - 21:40 Uhr

Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, es gibt Firmen, die vermieten die 0900-er-Nummern, ziehen halt die Gebühr von deinem eintelefonierten Betrag ab.

Musst du mal bei google suchen, du findest bestimmt etwas.

Beitrag von projekt_schlumpf 17.09.06 - 21:43 Uhr

Hab mal mit 14 mit einem Kumpel zusammen bei sowas angerufen. Seit dem frage ich mich, wer da Kunde ist?!?!?
Bevor ich es so nötig habe, kaufe ich mir lieber die Coupé, die enthält dann sogar noch sehr "seriöse" Berichterstattung über das Weltgeschehen *vorlachenaufdenbauchklopf* und kostet soviel wie eine Minute eines Anrufs dort.

Ich würde als Frau bei sowas nicht arbeiten wollen, dass müssen ganz arme Typen (oder Teenager) sein, die da anrufen.

*kopfschüttel*

LG kjw

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 21:58 Uhr

Das ist wie mit denen, die ab 23 Uhr DSF schauen und Begriffe raten (nenne 5 Automarken, finde Wörter die mit Sport- beginnen usw usw usw) und "moderiert" wird das Ganze von einer busigen Blondine im eeeeengen Bikini (uäh) die verspricht, der nächste Teilnehmer, der richtig rät, kriegt nicht nur 200 Euro sondern auch ihre Möpse zu sehen....

Und dann labert sie stuuuundenlang... und zuhause hocken die Männer und wählen sich die Finger wund und der Sender kassiert kräftig, während Blondie auch nach 1 Stunde noch den schönen Bikini anhat. :-p

Beitrag von projekt_schlumpf 17.09.06 - 23:26 Uhr

Echt, sowas gibt's? Wir haben vor geraumer Zeit das Fernsehen abgeschafft und bisher nichts vermisst.
Hört sich nicht an, als müsste ich es mir wieder anschaffen.

LG kjw#kratz