An die Häuslebauer: Heinz von Heiden? WER hat Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von hexaya 17.09.06 - 20:12 Uhr

Hallo ihr Lieben

hat jemand von euch mit "Heinz von heiden" gebaut udn würde mir darüber berichten?
Pro? Contra?

Lieben Dank für eure erfahrungswerte.

viele grüße
Mel

Beitrag von bigbossjj01 17.09.06 - 21:27 Uhr

www.bautagebuecher.de


da kannste einige Berichte über verschiedene Anbieter nachlesen :o)

Gruss Gesine

Beitrag von jolin80 17.09.06 - 21:50 Uhr

Hallo ,

wir haben mit Heinz von Heiden gebaut und sind im
großen und ganzen zufrieden.

Klar gab es auch einige Sachen wo es ärger gab oder nicht ordentlich gearbeitet wurde , das lag aber meist an den
Subunternehmen .

Wir werden in 2 Wochen endlich einziehen und bis jetzt
wurde alles in Ordnung gebracht was wir bei der Hausübergabe zu beanstanden hatten bis auf einen Riss in der Scheibe und ein undichtes Garagendach .

Wenn du magst kannst du mich über VK anmailen und fragen was immer du willst !

LG Jolin

Beitrag von kogelmogel 17.09.06 - 22:26 Uhr

Hallo,
wir haben mit Heinz von Heiden gebaut, waren auch im großen und ganzen zufrieden. Die Firmen lieferten gute Arbeit ab,mein Mann hat selbst bis vor 5 Jahren auf den Bau gearbeitet und war der Meinung das alles außer ein paar kleiner Mängel, die aber fristgemäß behoben wurden, in Ordnung war. Die Bauzeit wurde, da wir im Frühjahr angefangen hatten, sogar statt 4Monate auf 3 Monate verkürzt. Den einzigen bitteren Beigeschmack den es bei uns gab war ein überheblicher Bauleiter der nie da war wenn man mal um einen vor Ort Termin gebeten hatte und wenn wir mal Fragen hatten (zum weiteren Bauablauf oder zu Zwischenbauabnahmen).
2 Tips noch -Jalosien-paket war bei unserem Haustyp teurer als beim Einzelkauf
-Fliesenlegergewerke haben wir rausgenommen weil die zur Bemusterung vorgestellten Fliesen uns nicht gefallen haben und bei den 20€ pro QM ist keine Bordüre dabei und die Bodenfliesen werden nicht diagonal verlegt wenn man so etwas extra haben will greifen sie ganz tief in die Tasche. Wir haben eine hiesige Fliesenlegerfirma beauftragt und sind selbst Fliesen kaufen gegangen .War zwar nicht billiger aber es ist wirklich alles so wie wir es wollten (diagonal und Bordüre inbegriffen)Innenfensterbänke gehören mit zum Fliesenlegergewerkund müssen vorm Innenputz rein!! (hat uns unser lieber Bauleiter nicht gesagt).
Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich wünsche gute Nerven :-) ,die brauch man beim Hausbau immer egal mit welcher Baufirma , gruß Kogelmogel

Beitrag von sandri25 27.09.06 - 09:08 Uhr

Hallo

das klingt ja so als hättet Ihr einen Bauleiter im Namen Polednia gehabt. Zumindestens haben wir diesen Bauleiter gehabt, wir haben diesen 2 mal gesehen zur Grundstüchs begehung und zur Hausübergabe.
Wir haben auch mit H.v.H. gebaut.

Wir haben unsere Fliesen von der Firma legen lassen auch Diagonal, haben allerdings alles mit den Handwerkern ausgemacht. Auch die ganzen Steckdosen mit denen wir nie ausgekommen wären wie es als vorgabe ist. Ansonsten naja kleine Mängel halt die behoben wurden sind.

Sandra

Beitrag von kogelmogel 28.09.06 - 22:28 Uhr

Hallo Sandra,
unser Bauleiter hieß Hoppenz, wir haben zu letzt gar nicht mehr mit ihm geredet und haben uns gleich an eine Sachbeabeiterin in Isernhagen gewand , die war ganz nett. Aber das es oft mit den BL probleme gibt habe ich von den Baufirmen gehört .
Ihr habt die Fliesen von HvH verlegen lassen ? Bei uns hieß es im Vorfeld das würde auch über die Baufirma nicht gehen die hätten zu wenig Zeit , deshalb haben wir uns anderwertig gekümmert.
Habt ihr die Steckdosen zur Bemusterung mehr reingenommen oder beim Elektriker später ausgemacht? Wir haben vom El.mal einen Preiskatalog zum nachrüsten bekommen, da haben wir uns bald auf den Hosenboden gesetzt. Das war wiederum bei HvH preiswerter.

Liebe Grüße Jana

Beitrag von sandri25 01.10.06 - 10:24 Uhr

Hallo

Ja haben auch mehrmals in Isernhagen angerufen deswegen.Ja wir haben über H.vH. die Fliesen lassen, es wurde nochmal alles bei uns im Haus besprochen wie er sie legen soll und dazu das finanzliche.Das war bei uns die Firma Schumann.
Die Firma Haase hat bei uns den Rest an Elektrik gelegt und haben dies auch über die Firma alles bezahlt das war bei uns günstiger.

Ist ja komisch, das da unterschiede gibt.
Sandra

Beitrag von sandrinchenjuwel 13.12.14 - 01:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
so ein Hausbau ist immer eine sehr Zeitintensive und nervenaufreibende Angelegenheit. Meine Familie hat diesen schon alles hinter sich zum Glück mit ein zwei kleinen Problemen alles gut gelaufen. Wir haben uns auch durch den Dschungel von Angeboten gekämpft z.b. kern haus, tibo Bauunternehmen bzw. wow hausbau gmbh, roth, massivhaus, town and country, heinz von heiden, favorit haus, gussek usw.
Wir haben uns damals für die Firma Tibo bauunternehmen entschieden da diese den besten service und sicherheiten hat und kein frainchise system ist. Deshalb wollten wir uns bei der Firma Tibo bzw. wow hausbau gmbh nochmals ganz herzlich bedanken. Wie versprochen haben wir euch an in unseren Bekanntenkreis weiterempfohlen.

Auf viele weitere zufriedene Bauherren.

LG euer Sandrinchen