zwillinge- wahrscheinlich verliere ich einen oder sogar beide..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sillavanilla 17.09.06 - 20:43 Uhr

hallo ihr lieben!
hab heute schon mal gepostet weil man bei mir im ultraschall noch nichts sehen konnte.. heute (5+5)hatte ich sehr starke blutungen und bin sofort ins krankenhaus gefahren
dort hat man eine zwillingsschwangerschaft festgestellt. aus einer fruchtblase kommt wohl das blut. die andere schwangerschaft ist noch intakt(sogar mit herzschlag). jetzt soll ich liegen und abwarten.ich bin echt am ende...
hat das jemand schon erlebt? wie groß sind die chancen dass wenigstens einer überlebt?
vielen dank für eure hilfe!!!
liebe grüße, silla

Beitrag von sunny0804 17.09.06 - 20:52 Uhr

Hey Silla!

Das tut mir leid für dich aber versuche einfach mal, dich ein wenig auszuruhen und dir die Ruhe anzutun! Das ist jetzt , denke ich, am wichtigsten!

Ich habe schon oft gelesen und auch gehört, dass einer der Zwillis es geschafft hat, wie hoch die Zahl aber in Rozent ausfällt, kann ich dir leider nicht sagen!

Es sind aber nicht wenige! Hab es auch schon oft hier bei Urbia gelesen! Versuch dich nicht verrückt zu machen und ruh dich aus!
Ich drücke dir alle Daumen!

LG
Sunny

Beitrag von anna81 17.09.06 - 20:55 Uhr

Hallo silla,
weiß nicht,ob dir das weiter hilft,aber du wolltest wissen,ob das schon jemand erlebt hat.
Bei uns war es ebenso,leider verstarb der 1te Zwilling in der 7.Woche (waren allerdings nie Herztöne),dem 2ten ging es gut.In der 13.Woche verstarb dann leider der auch noch.#kerze
Bei der histolog. Untersuchung kam heraus,das ein Chromosomendefekt vorlag.
Generell ist es aber so,das der eine dann abblutet,bzw. das Blut absorbiert wird und der 2te wächst normal weiter.
Ich wünsche euch alles,alles Gute und viel Kraft.
Und Kopf hoch,schone dich gut#liebdrueck

Anna

Beitrag von pummelpaula 17.09.06 - 21:20 Uhr

Hallo, schau in meine VK .
Mein Ciaran ist auch ein überlebender Zwilling. Der andere ist irgendwann nicht mehr gewachsen.In der 8 sw war die Fruchtblase eingeschrumpft,Blutungen hatte ich keine.

Liebe Grüße Paula