Selbstkoch-Mamis: Frage wegen Öl

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von flatzke 17.09.06 - 21:17 Uhr

Hallöchen!

Man soll ja kein kaltgepresstes Öl zum Selberkochen benutzen. Jetzt hab ich hier ne Flasche Rapsöl von JA, da steht gar nichts drauf. Und ich hab ne andere Flasche Rapsöl da steht was von "ultrahocherhitzt" drauf. Ist ultrahocherhitzt gleich NICHT kaltgepresst? #kratz

Und noch ne Frage, kann man eigentlich auch GOB vorkochen und einfrieren????? #augen

#danke und euch allen einen schönen Abend,
Flatzke + Luana #baby (6 1/2 Monate)

Beitrag von buzzelmaus 17.09.06 - 21:50 Uhr

Hallo Flatzke,

Rapsöl ist generell gereinigt/gefiltert und deshalb ok. Du kannst aber auch kaltgepresstes Öl nehmen, wenn Du es beim erwärmen des Breies mit dazu tust. Wenn Du es mit kochst wäre das zwar auch ok, aber dann gehen die Nährstoffe verloren. Also beim aufwärmen dazu geben oder wenn Du den Brei fertig hast und er noch heiß ist.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von cldsndr 18.09.06 - 08:50 Uhr

Babys sollten überhaupt kein kalgepresstes Öl bekommen. Das hat nur bedingt mit Reinigen und Filtern zu tun.

Ich würde auf Nummer Sicher gehen und das preisgünstige normale Öl nehmen. Das ist nämlich aus Kostengründen garantiert nicht kaltgepresst. Alternativ kannst Du auch Butter verwenden (viel Vitamin D)