Sag noch einer, Frauen stehen nicht auf Pornos

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 21:25 Uhr

Guten Abend,
nachdem mein Email-Postfach überquillt vor lauter Anfragen (42 seit heute morgen) möchte ich nur mal anmerken, dass von den 42 Emails 38 von Frauen kamen...
Soll nochmal einer sagen, Frauen stehen nicht auf Pornos....

;-)
Erwischt!

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 21:28 Uhr

Du meinst Spam mit einem weiblichen Absender??

Tja, da muss ich ich enttäuschen.......da stecken genauso Frauen hinter wie beim Telefonsex eine scharfe Braut in Strapsen;-)

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 21:34 Uhr

Nein, ich hatte gestern den Fehler gemacht meine "Hilfe" anzubieten was Gratis-Filmchen im Internet betrifft...

Die Resonanz überrascht mich ;-)

Besonders weil einige der Userinnen schon mal hier im Forum geklagt haben, dass ihr Männe sowas schaut und das ist doch soooooo verwerflich...
Hihi....

Aber ist absolut okay, man will schließlich die "Konkurrenz" mal kennen lernen, die einem jede Nacht den Mann an den PC fesselt ;-)

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 21:38 Uhr

Ach so.....

Hm, ich glaube aber - und ich bin ein Mann und weiss es nicht genau - Fraune stehen vielleicht aif Pornos aus Neugier nicht so sehr zum Aufgeilen wie bei den meisten Männern.....

Es sei denn, die ganze Geschichte, wie z.B. in Romanen hat einen wirklichen literarischen Unterbau, dann darf es auch für Frauen mal gepfeffert zugehen....

Beitrag von agostea 17.09.06 - 21:40 Uhr

Wenn du dich da mal nicht täuschst...#cool

Gruss
agostea

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 21:45 Uhr

Na ja, ich spreche jetzt mal von en Frauen, die ich kenne....

Allerdings eine Ausnahme: Zusammen gucken.......so gehts mir übrigens auch....Porno alleine ist öde, mit meiner Freundin zuzsammen einen schauen, das reizt schon.......wobei mich eher ihre Anwesenheit reizt........umgekehrt vielleicht auch?

Wer weiss....die schönsten und geilsten Pornos laufen allerdings im meinem Kopf....mit meiner Freundin als Haupotdarstellerin

Beitrag von agostea 17.09.06 - 21:52 Uhr

Dann kennst du entweder nicht besonders viele Frauen - oder eben die komplett biedere Fraktion...#kratz

Ich für meinen Teil kann es durchaus stimulierend finden,einen Porno oder dergleichen ALLEINE zu schauen.

Auch kommt in meinem Kopfkino mitnichten nur mein Partner vor - ist doch öd,der liegt doch sowieso neben mir...#gaehn

Gruss
agostea

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 22:05 Uhr

Ich denke ich kenne zumind. so viele Frauen um mir ein angemessenes Urteil zu erlauben....

Und mit bieder hat es auch nichts zu tun....Die Bücher, die meine Freundin liest, sind z.T. ferkelig ohne Ende, nur eben eingebunden in eine Gesamtstory...das kann deann eben z.B auch ein Thriller sein, wie z.B. "Abgründig" oder "Dunkle Schatten".....sie heissen nicht "Terror aus der Sackkanone"...das ist vielleicht er Unterschied von Kunst zu Porno...Porno ient NUR den Aufgeilen, Kunst KANN auch aufgeilen.....

Jeder wie er mag......aber nicht gleich alle, die sich (alleine) keine Pornofilme anschauen als bieder bezeichnen....das ist Unfug.....

"Alice im Ständerland" oder "Teenies im Spermarausch" ist vielleicht irgrndwann nicht mehr so der Kick, es sei enn man hat kaum eigenen Phantasie......

Und noch etwas: Seine Phantasie bestimmt man nicht zweingen selbst. Und das ich an meine Partnerin dabei enke, hat nix mit öde zu tun. Sie lieget aben auch nicht jeden Nacht neben mir. Jede Routine ist eben ein Sexkiller.....

Beitrag von agostea 17.09.06 - 22:08 Uhr

Richtig. Muss halt jeder wissen,wie es ihm gefällt. Oder ihr. Ist auch wurscht.

Gruss
agostea

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 21:43 Uhr

Für Frauen sind Pornos genauso aufgeilend wie für Männer....

Wir sind ja schließlich auch für visuelle Reize empfänglich...

Was mich allerdings nervt - allerdings nur ein bisschen - ist dieses übertriebene Gestöhne und die Tatsache, dass Frau immer nie ganz nackt ist. Die hat immer n'bischn was an. Stöckelschuhe. Zimmermädchen-Häubchen. Gurttasche (nein, echt jetzt). Turnschuhe. Gummistiefel.
Lächerlich. ;-)

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 21:50 Uhr

Eben das meinte ich...das Ambiente stimmt nicht...Frauen empfinden Pornos als....lächerlich. Männer achten da gar nicht so drauf......ist halt pure Triebabfuhr....

Beitrag von madjulie 17.09.06 - 21:51 Uhr

Nein, das liegt einfach daran, dass Frauen nachweislich beim Sex beide Gehirnhälften aktivieren.

Bei Männern setzt schon die eine aktivierte Hälfte aus, sobald sie eine Muschi sehen oder riechen.

*g*

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 21:53 Uhr

.......Und die Erde ist ein flache Scheibe

Beitrag von madjulie 17.09.06 - 22:04 Uhr

...und man muss aufpassen, dass man nicht über den Rand fällt. ;-)

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 22:09 Uhr

Dann surf mal immer schön am Rand...und fall nicht:-)

Beitrag von madjulie 17.09.06 - 22:12 Uhr

;-)

Beitrag von josefina 17.09.06 - 21:54 Uhr


Stimmt!

Albernes Geschaukel! Wenn ich einen Porno sehen, will, will ich einen Porno sehen!

Nix wischiwaschi und Pseudostory!

"Frauenpornos" sind absolut abtörnend!

Meine Favoriten: Pornos aus den 60/70ern, ungeschminkt, unrasiert (naa gut, kann auch danebengehen), einfach rammeln was das Zeug hält...

Gruss J. ( die ihre Promotion zum Thema Pornographie schreibt)...




Beitrag von madjulie 17.09.06 - 21:46 Uhr

Genau... Am besten getarnt als eine wundervolle Lovestory, wo der Reitlehrer eigentlich verheiratet ist, die Magd in der Scheune vernascht und anschließend reumütig zu seiner Ehefrau zurückkehrt, die aus Frust darüber mit dem Gärtner und der Magd einen Dreier macht. Anschließend tauschen der Reitlehrer und seine Frau Zärtlichkeiten aus, alle haben sich lieb und alles ist wunderbar.

Am besten natürlich, ohne den direkten Geschlechtsakt mit der Kamera festzuhalten. Das ist nämlich total eklig.

Ey, ist aufm Mond die Sonne schon aufgegangen?

;-)

Beitrag von wicked_game_ 17.09.06 - 21:52 Uhr

Ich schrieb, es kann "gepfeffert" zugehen.....Du weisst was ich meine???!....was Du beschreibst ist Rosamunde Pilcher. Aber wenn Du rauf stehst, ist das okay......

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 21:54 Uhr

Ganz toll find ich auch jene, wo ein Mädel auf der Straße angesprochen wird von einem Proll in Jogginghosen der sich eh ständig an den Sack fasst. Und die wird dann nach Hause eingeladen, sitzt schon ganz verschämt aufm Sofa und dann kommen Prolli und seine zwei Kumpels und * schwupps * ist die Kleine nackig und damit beschäftigt, den Dreien einen schönen Tag zu machen. Und genießt das ja sooooooowas von....

Meistens lässt sie die Kniestrümpfe an.

Ha ha ha.

Das was du meinst ist übrigens Rosamunde Pilcher, das mit dem Reitlehrer. Oder Lady Di?

Beitrag von agostea 17.09.06 - 21:58 Uhr

Hahahaa....wie cool.....ich sach nur :

TOP ! #freu#heul#freu

Beitrag von madjulie 17.09.06 - 22:02 Uhr

Ich habe keine Ahnung, was ich da geschrieben habe. Das klang nur sowas von kitschig, das musste ich loswerden. *gg*
Könnte aber auch so einer von den Almen-Pornos sein, oder? ;-)

Mich interessieren nur die Fakten. Und die muss man sehen.

Schön sind auch die Storys, wo das Zimmermädchen zufällig wieder ihre Unterwäsche vergessen hat und sich so ganz ohne böse Absicht bückt, dass der Geschäftsmann im Hotelzimmer die Mandeln beäugen kann. Und dann kommt da auch noch rein zufällig sein japanischer Geschäftspartner rein, der dann auch mitmachen darf.

Ich meine, das ist doch unlogisch - die anderen Zimmer müssen doch auch pünktlich gesäubert sein. *g*

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 22:06 Uhr

Und ist dir schon mal aufgefallen wie viele Frauen eigentlich einen Gärtner haben? Und zwar einen richtig knackigen? Der immer oben ohne Rasen mäht? Bei dem man es sich nur mit Drink am Pool (!) bequem machen muss und schon kommt er, schiebts Höschen zur Seite und schlägt sich in die Büsche ....

#gruebel



Beitrag von madjulie 17.09.06 - 22:10 Uhr

Ich habe ca. 30m² Garten... Da passt kein Pool hin. *g*

Ja, bei manchen Dingen ist das wohl so. Allerdings sind die meisten Typen in den Pornos - machen wir uns nichts vor - nicht wirklich attraktiv. Und schlimm finde ich dann so Riesenschwänze von 30 cm. Das ist schlimmer als jeder Splatterfilm. #freu

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 22:15 Uhr

Hmm keine Ahnung ich schau denen nie ins Gesicht. Sieht man zum Glück auch sehr selten. Seh meistens nur hin- und herschaukelnde Eier.... ;-)

Widerlich find ich allerdings, wenns so olle Kerle sind mit Bierbauch und Goldkettchen um'n Hals, mit Brust- und Sackbehaarung ... uääähhh.... #schock

  • 1
  • 2