Autositz mit ins Flugzeug bei einer Langstrecke (über 9 Std.) ???

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von crolly 17.09.06 - 21:26 Uhr

Guten Abend...

nächstes Frühjahr geht es warscheinlich zu unserer Familie in die USA #freu
Nun überlege ich, wie wir es am besten mit unseren Zwillingen machen sollen. Zum Zeitpunkt der Reise werden sie 28 Monate sein - haben dann ihren eigenen Sitz an Bord. Die beiden werden ja aber nicht über 9 Stunden ruhig sitzen und schlafen so im halbsitzen? #augen

Deswegen überlege ich, ob es am sinnvollsten wäre die Autositze mitzunehmen. Dann hat man mal Ruhe und die beiden können bequem schlafen...ganz abgesehen von der Sicherheit, die ja ohne Sitze auch kaum gegeben ist.

Wie habt ihr das gemacht? Und habt ihr die guten Sitze von zu Hause mitgenommen oder für die Reise etwas günstiges zum Beispiel auf ebay ersteigert? Und es gibt doch auch so aufblasbare Sitze für die Reise...kennt die jemand? Habe keine Ahnung wie die heißen oder wer die herstellt - habe nichts im www gefunden...


Sorry...etwas lang geworden. Freue mich auf Eure Tipps/Antworten #danke und VLG Crolly

Beitrag von desireh 18.09.06 - 09:13 Uhr

es gibt fluglinien da kann man so sitze für einen
flug ausleihen,
bei hapag fly kostet das zb 8 euro pro flug, was ich ganz
in ordnung finde!
erkundige dich doch mal bei eurer fluglinie!

lg desireh

Beitrag von christinamarie 18.09.06 - 12:46 Uhr

Hi,

nicht jeder Autositz darf INS Flugzeug. Es gibt 2 oder 3 Sitze, die auch die Zulassung für ein Aircraft haben. Es ist also wichtig, dass du dich vorab bei deiner Fluglinie erkundigst. Jede Airline hat andere Bestimmungen.
Wenn die Sitze nicht die Aircraft-Safety Zulassung haben, müssen sie als Sperrgut in den Frachtraum.

LG
Christina

Beitrag von mamaaa2004 18.09.06 - 22:07 Uhr

Hallo,
der aufblasbare Sitz heißt Luftikid. Findest du sicher was im Netz oder bei Ebay. Kostet ca. 120-140 Euro. Aber Vorsicht, gibt auch eine billigere Version, die nur fürs Auto zugelassen ist!
Ansonsten ist bei den meisten Gesllschaften für so große Kinder nur der Römer Quickfix zugelassen (kannst Du anfragen). Kannst vielleicht mit Müttern aus Krabbelgruppe o.ä. für den Urlaub tauschen. Spart Geld. In Billigfliegern (z.B. bei germanwings) sind z.B. gar keine Kindersitze zugelassen.
Suche auch nochmal bei urbia inder der Forum-Suchmaschine im Kleinkind-Forum, da habe ich vor ein paar Monaten gute Links etc. zum Thema Fliegen mit Kleinkindern gelesen.
Gruß Jennifer:-)