Einfach verzweifelt, weiß keinen Ausweg

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ähm_ja 17.09.06 - 21:36 Uhr

Hallo, mein Sexmuffel ist in den letzten Tagen wirklich aufgeblüht, werde sogar mehr gestreichelt als sonst.
Leider pfuscht er immer am Tempo rum, ziemlich gefühllos, um genau zu sein. So mit kuscheln ist da auch nicht viel. Und langsam rein-raus geht schon mal gar nicht. :-(Ich würde auch gern mal auf meine Kosten kommen. Muss ja nicht bis O sein, aber von den paar Minuten habe ich nicht viel.
Bsp: Ich oben, er packt meine Beine über seine, hält meine Hände hinter meinem Rücken fest und ich häng dann neben seiner Schulter, wohin auch sonst mit meinem Gewicht? Und dann eben von unten rammeln. Heute hat er mal locker gelassen und trotzdem konnte ich kaum was machen.

Ich hab eigentlich gern Sex, aber langsam stresst mich dieses Dominanzverhalten. Ansonsten auch nur von hinten.
Ich weiß nicht ob er nicht versteht, dass Intimitätenaustausch auch was Schönes sein kann?
Oder er ist einfach pornogeschädigt. #gruebel
Oder holt sich das andere woanders?

Ich meinte schon, ich kenne ganze 2 erogene ZOnen an ihm, den Schw. und die Eier. #augen Er kennt eine an mir. Aber die ist eben nicht richtig ausgelastet.
Hab auch nicht immer Bock, alles allein machen zu müssen, wenn er nicht da ist. Wenn er dabei ist, findet er das eklig. #schmoll Mich macht das eher an.

Haben wir da eine totale Konversationsstörung? Ich meine, bl. geht immer bei ihm, aber davon habe ich auch nicht wirklich viel. Soll ich einfach mal abblocken, wenn er wieder will?

Hat jemand einen Tip? Ich kriege langsam echt die Krise, weil als wir zusammengekommen sind, war er so einfühlsam, hat mich (ungelogen) bestimmt 2 Stunden verwöhnt, bevor wir das erste mal miteinander geschlafen haben. Küssen läuft auch nicht mehr. Der letzte Zungenkuss ist ca. 2 Monate her. Davor auch bestimmt 4 Monate keinen. (3/4 Jahr zusammen)

Ich glaube wirklich bald, er hat ne andere. Ist auch tierisch eifersüchtig. Und das sind meistens die schlimmsten. :-[

Beitrag von dodo0405 17.09.06 - 21:40 Uhr

Also entschuldige mal was ist denn das für eine Reiterstellung?
:-[
Wer oben ist, hat das Kommando und da ist nix mit Hände festhalten und von unten dagegen rammeln....

Allerdings vermute ich stark, dass bei deinem Freund mit gut zureden und viele Gespräche führen nicht mehr viel auszurichten ist....

Block ab, wenn er wieder mal will und sag: "Entweder wir machen es auch mal so wie ich will oder du kannst dir im Garten ein Astloch suchen"....

Alternative: Bind ihm einfach mal die Hände zusammen beim Reiterchen und pack ihn bei den Ei....... wenn er wieder gegen deinen Rythmus rammelt....

Beitrag von morgenstern66 18.09.06 - 08:24 Uhr

Ja, genau so wäre meine Antort auch ausgefallen.....das geht ja wohl gar nicht.

#blume Bine

Beitrag von kitcat 18.09.06 - 09:02 Uhr

Hallo,

Handschellen und Fußketten. Versuchs mal mit einem DOMINA-Kostüm und Peitsche!
Kauf dir ein SEX-Spiel, gibt es als Kartenspiel oder Würfel, da steht dann immer irgendwas drauf, was derjenige tun muss, der gerade drann ist.

Gruß kitcat