kettler - schaukel: rost??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen28 17.09.06 - 21:51 Uhr

halloooo!

wir überlegen, unserer kleinen (15 monate) eine kettler-schaukel zu kaufen.

erst wollten wir holz, doch wir denken, dass die zu schnell modert. da wir in 2 - 3 jahren umziehen und die schaukel mitnehmen möchten, dachten wir, dass ein kettler-gestell besser wäre.

wie sieht es mit rost aus???? würdet ihr zu so einer schaukel raten?

lg

julia mit sophie

Beitrag von netthex 17.09.06 - 23:39 Uhr

Hallo !!!

ich kann dir nur soviel von einer Kettler berichten !
mein Vater hat damals eine Schaukel ( mit Doppelgondel + Einzelschaukel ) im Jahre 1992 gekauft für meine ersten 2 Söhne, nun schaukelt unser fast 6 Jähriger immer noch drauf !allerdings musste die Doppelgondel ausgetauscht werden , wegen Rostbefall an den Gelenken ! ich weiß nur das mein Vater sobald er Rostbläschen sieht diese gleich behandelt und die Stelle neustreicht !
er ließ sich dieses Rot im Baumarkt anmischen und bekämpft den Rost seit 4 Jahren erfolgreich !

soviel zu Kettler Schaukeln !

weiß nicht wie es bei anderen ist ?

Gruss
Beate

Beitrag von schnecke1966 18.09.06 - 11:03 Uhr

ich pers. denke dass die instandhaltungsmaßnahmen bei solch einer kettler-schaukel deutlich intensiver sind als bei einer holzschaukel vom holz-fachhändler.
ich habe meinem patenkind 1991 eine geschenkt und nun hat sie diese ihrem patenkind (meinem sohn) geschenkt da sie keine lust mehr auf schaukeln hat (sie ist letzen di. 18 geworden ;-) )
jedenfalls ist das holz absolut nicht vermodert - da ist nichts dran und laut dem vater meines patenkindes ist das holz alle nur 3-4 jahre mit holzschutzlasur gestrichen worden!!

ich pers. finde die holzschaukeln auch weniger gefährlich für die zwerge - bei den kettler schaukeln gibt es immer jede menge scharfe kanten.

liebe grüsse
susi

Beitrag von flocke123 18.09.06 - 13:57 Uhr

Hallo,

Freunde von uns haben eine solche Schaukel, und sie hat nach 3 Jahren zwar noch keinen Rost, sieht aber durch die Sonne schon sehr ausgeblichen aus.

Wir selbst haben eine aus Holz (seit 2 Jahren). Sie wird jedes Jahr mit Holzschutzlasur gestrichen, und obwohl im Sommer der Rasensprenger mit Hochtouren läuft, ist das Holz nicht vergammelt. Ich kenne allerdings einen Holzspielturm im Freundeskreis, der ist genauso alt, wird nicht behandelt und das Holz sieht schon ziemlich verwittert aus.

VG
Susi