Schlafen alle Kinder schon??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von malena 17.09.06 - 21:55 Uhr

Hallo!!
Ich habe sooo einen süssen Maus, ich liebe ihn über alles.
Sehr wahrscheinlich liebt er mich auch so, weil er einfach nicht schlafen will. #augen
Ich versuche alles; mit ihm reden, singen, streicheln....aber er schreit und schreit und schreit (sobald ich mit ihm in sein Zimmer rein komme). Das dauert schon eine Woche lang und ich glaube wird immer schlimmer. Egal ob Mittags oder Abends, ich muss immer mit ihm eine Stunde (wenigstens) kämpfen. Dazu wacht er auch Nachts (immer gegen 3 Uhr), dann muss ich zu ihm gehen und neben seinem Bett sitzen bis er wieder schläft. #heul
Er bekommt im Moment viele Zähne und ich denke das kann am zahnen liegen. Aber hören die Schmerzen echt auf wenn ich um 3 Uhr Nachts nur neben Bett sitze und falls ich raus zu gehen versuche, weint er natürlich wieder????
Ehrlich gesagt, ich habe keine Ahnung was ich machen soll. :-[
Jetzt ist fast 22 Uhr und ich höre immer noch seine Stimme im Wohnzimmer (ich bin mit Nerven am Ende und deswegen habe ihn mit Papa gelasen).
Hat noch jemand solche Probleme, was wäre am besten zu machen? Ins Bett bringen obwohl er schreit (und zwar sehr laut) oder ihn lassen bis er kein Kraft mehr hat???
Hoffentlich hilft mir jemand.
LG
Marija

Beitrag von lissilana 17.09.06 - 22:06 Uhr

Hallo Marija!
Also ich weiss leider auch kein Rezept was man in so einer Situation macht. Ich denke es ist so eine Phase, die hoffentlich bald vorbei geht.
Ich denke schon, dass es am Zahnen liegen kann. Wenn man schmerzen hat, will man halt mehr bei Mamma sein und braucht ein bisschen mehr Trost und Wärme. Meine Kleine schläft immer bei uns im Bett, wenn sie zahnt oder es ihr sonst irgendwie nicht gut geht.
Das einzige was ich dir raten möchte: AUF KEINEN FALL schreien lassen! Der arme kleine Schatz würde die Hoffnung aufgeben und kein Vertrauen mehr in dich haben, wenn er glaubt, du lässt ihn einfach alleine schreien.

Ich denke es ist wichtig, dass du viel Geduld mit deinem Kleinen hast und wenn du es nicht mehr schaffst, dich im Notfall eben mal von deinem Mann oder sonst wem vertreten lässt. Meistens wollen die Kleinen aber glaube ich am liebsten bei Mamma sein wenn sie so eine Phase haben.
Denk dir einfach immer, dass er das ja nicht macht weil er dich ärgern will, sondern weil er dich braucht und es ihm momentan nicht so gut geht.

Wünsche dir viel Glück und eine erholsame Nacht!

Lissi

Beitrag von jennyw 17.09.06 - 22:07 Uhr

Hallo Marija,

bei uns dauerd es schon fast 4 Wochen an und meine Nerven liegen echt blank.

Ich hab nur bis jetzt leider noch nicht rausgefunden woran es liegen kann und ich hab auch keine Lust mehr mir nen Grund dafür zu suchen und mir die Sache schön zu reden.

Mara hat sonst immer von 19:30 Uhr abends bis morgens um 10 Uhr geschlafen, ohne auch nur einen Mucks zu machen.

Wenn ich sie jetzt abends ins Bett bringe, krallt sie sich schon an mich wenn sie ihr Bett nur sieht.

Dann kann ich sie auch gleich wieder mitnehmen, denn dann hilft es auch nichts wenn ich mich daneben lege.

Meist gegen 23 Uhr wird sie dann tierisch müde und schläft fast bei mir auf der Couch ein, aber ins Bett bringen kann ich sie dennoch nicht. Ich schlafe nun schon die ganze Zeit auf meiner Matratze neben ihrem Bett. Denn wenn sie eingeschlafen ist und dann noch mal wach wird, ist es auch wieder sense mit schlafen.

Heute nacht ging es bis 4 Uhr so, davor die Nächte bis 2, 3 Uhr

Ich bin eigentlich kein Freund des Schreienlassens, aber wir haben es letztens versucht als gar nichts mehr geholfen hat.

Das Ende war, dass meine Nachbarin um 3:30 Uhr hier angeschellt hat um zu gucken ob wir zu Hause sind oder ob wir das Kind alleine gelassen haben...

Wie alt ist denn Dein Kind? Mara ist nun 19 Monate und ich hoffe inständig das es nur eine Phase ist. Ich seh sonst echt schwarz für meine Nerven....


viel Glück und eine hoffentlich ruhige Nacht :-)

Jenny

Beitrag von ayshe 17.09.06 - 22:16 Uhr

##
Ins Bett bringen obwohl er schreit (und zwar sehr laut) oder ihn lassen bis er kein Kraft mehr hat???
##
na, das ist ja wohl das allerletzte #schock


warum bleibst du nicht gelcih bei ihm?
warum muß er denn allein schlafen?


das ist der vorteil, wenn man das kind in den schlaf begleitet und dann nachts schon da ist BEVOR das ind richtig wach wird und schreit.


das ist mein tip.

lg
ayshe

Beitrag von malena 17.09.06 - 22:30 Uhr

Mein kleiner ist 13,5 mon alt.
Und er MUSS nicht allein schlafen, wie gesagt. Ich habe versucht mit ihm zussamen auf dem Bett zu liegen, er will nur runter. Ich wollte ihn um Arm tragen (obwol mir das nicht so leicht ist), klappt auch nicht.
Naja, ich kann nur noch hoffen dass das von alleine vorbei geht.
LG

Beitrag von pupsi77 17.09.06 - 23:06 Uhr

Hallo Marija,

bei Janna ist genau das gleich , echt der Thread könnte von mir sein!
Meine persönlich Lösung: Janna geht nach der Flasche und einer Viertel Stunde kuscheln ins Bett , klar wird dann erstmal protestiert aber das ignoriere ich! Ich lege sie ins Bett und mache ihre Spieluhr an, meistenms steht sie auch wieder auf , dann gehe ich wieder in ihr Zimmer rede ihr gut zu und sage ihr das sie schlafen muss weil#bla, eben gut zu reden! Dann gibts 5 Minute Geheule! Aber dann ist meistens Ruhe! Und wenn es dann weiter geht gehe ich alle 5 Minuten rein und rede ihr wieder gut zu! So klappts!
Nachts wird sie auch wach aber meisten kann ich sie mit singen wieder zum schlafen bringen!
Mein Arzt sagt immer man sollte sich nicht von den Kindern auf der Nase rumtanzen lassen! Und es ist 20 Uhr und es ist Schlafenszeit, dass sollte sie nunmal lernen, Gespielt wird am nächsten Tag und nicht mehr bis 23 uhr, denn wie schnell gewöhnen sich die Zwerge an so eine herrlich nächtliche Spielstunde!!!;-)
ich hoffe das ist nur so ne Phase!

Sarah