Weiß keine Überschrift ;-)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nilchen 17.09.06 - 22:27 Uhr

Hallo,

also es ist etwas schwierig und nach einigem Überlegen ist mir keine richtige Überschrift einfallen :-p
Also wo fange ich an ?!
Phili ist 2 1/4 Jahr, spricht nicht sehr viel, viell. 8 Worte. Das ist aber gerade nicht das Problem.
Vor zwei Monaten ist sein Kleiner Bruder auf die Welt gekommen, was wahrscheinlich etwas mit dem Problem etwas zu tun haben könnte. #kratz
Also die Frage kommt jetzt #hicks
Mir selbst ist schon aufgefallen, wenn wir irgendwohin gehen, zählt er immer auf wer mitkommt. Mama, Papa, Baby. Sich selbst vergisst er immer. Er kann allerdings auch bisher weder seinen Namen sagen noch "ich" oder "selber" oder wie auch immer. Ich sage ihm dann immer das er sich selbst vergessen hat, da es mir selbst sehr weh tut das er sich immer vergisst.
Jetzt am Wochenende sind Oma und Opa da (wohnen 600 km entfernt) und Opa ist es heute gleich aufgefallen, das wenn Phili Bilder anguckt, auf denen er drauf ist, sich selbst total ignoriert, als wäre er nicht da.
Ich finde es komisch das Opa das gleich aufgefallen ist, denn meist ist es ja schon so wenn anderen es auch gleich auffällt das es dann schon gravierend ist. Meit ihr es liegt einfach an seiner sprachlichen (Nicht)entwicklung ? Oder ist das weil er jetzt nen kleinen Bruder hat ?
Hatte jemand von Euch auch so ein Problem ?

Oder sehe ich das zu eng?

Vielen Dank schon mal Liebe Grüße Antje mit Phili (2Jahre) und Pascal (2M)

Beitrag von speedy0017 17.09.06 - 22:45 Uhr

vielleicht ist es ja deshalb, weil er sich selbst ja auch nie vor sich sieht. aber die anderen - und die guckt er sich dann auch auf den fotos an weil sie ihm bekannter sind als er sich selbst.
gruß, sarah

Beitrag von lissilana 18.09.06 - 13:48 Uhr

Hallo!
Habe zwar keine Erfahrung damit, aber ich würde mal probieren mit ihm vor dem Spiegel zu stehen und ihm zu sagen dass das Phili ist. Und dass Mamma ihn ganz fest lieb hat. Dann könnt ihr ja zusammen seine Haare, seine Augen, seine Kleidung und den Rest des Körpers ansehen und du sagst ihm wie toll er aussieht und was er alles mit seinen Händen machen kann usw. Und dabei immer wieder seinen Namen erwähnen. Vielleicht macht ihr das mal zusammen, wenn der kleine Pascal grade schläft oder bei jemand anderem ist? Vielleicht könnt ihr es auch öfters mal nebenbei machen z.B. beim Zähneputzen.
Ist aber nur so eine Idee von mir, keine Ahnung ob es auch einen Sinn hat.

Wünsche dir viel Glück und hoffe dass dein Kleiner sich bald auch selbst entdeckt!
Lissi