HILFE!!! Heul grad mit unser Kleiner hat Blähungen-noch wer wach?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shaks1980 18.09.06 - 01:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

was macht ihr wenn eure Minis Bauchschmerzen haben?? Unser Sohn windet sich hin und her im Bett und stöhnt dabei ganz doll, ist total verkrampft und zieht seine Beinchen an.
Mein Freund sagt ich übertreib aber ich find es so schlimm dass ich weinen muß #heul#heul Mich macht das fix und fertig ihn so kämpfen zu sehen!!
Wo bleibt der blöde Pfurz??
Wie helft ihr euren kleinen Damen und Herren?
Ist noch jemand da, der mir helfen kann dass ich heut Nacht vielleicht auch ein Auge zumach und unser Süßer sich nicht so quälen muß?

Liebe Grüße die verzweifelte Sandra

Beitrag von balneariali 18.09.06 - 01:29 Uhr

Hallo Sandra!!

Lass dich erstmal umarmen#liebdrueck

Also...hast du schon versucht, deinen Sohn "zwischen deine Beine zu nehmen" ? Also...du setzt dich hin...spreizt die Beine und nimmst deinen Sohn zwischen dich..er schaut nach vorne.. Du hälst ihn an den Beinchen..so als wenn er auf der Toilette sitzen würde....So kommen die Pupse manchmel besser raus....
Hmm...ich würd ihm dann ganz lang den Bauch streicheln...evtl. ein Kirschkernkissen oder sowas drauflegen...
Wenns ganz schlimm ist, würde ich in die Notapotheke fahren und "Babylax" holen... Ich weiß jetzt halt nicht, wie alt dein Kleiner ist...und ab wann man das geben darf...Ich hatte das, als Celina 8 Monate alt war. Das ist ein Einlauf....Hat nur 10 Minuten gedauert... alles war draußen und Celina gings wieder gut :-)

Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass ihr eine ruhigere Nacht bekommt....

Glg Lisa und Celina (die glücklicherweise seit 20h ruhig schläft)

Beitrag von niedliche1982 18.09.06 - 07:36 Uhr

Morgen :-)


kümmelöl oder windsalbe aus der apotheke um die bauchnalbel massieren, hilft wunder!!!! den kleinen mal warm baden, entspannt auch!!!

Niedliche+Vanessa *10.05.2006

Beitrag von bambina1602 18.09.06 - 13:35 Uhr

Ich weiß vovon Du sprichst meine Süße hat auch ganz extrem mit Blähungen zu tun. Sie bekommt Sab Simplex / Lefax (ist das selbe) und dann bekommt sie noch Chamomila und Lycopodium Glob. zu jeder Stillmahlzeit und wenn es mal ganz schlimm ist dann bekommt sie ein Kümmelzäpfchen (Carum carvi). Windsalbe tut ihr auch sehr gut und sie bekommt dann immer noch ein warmes Körnerkissen auf den Bauch.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

Liebe Grüße

Kerstin