Auslandskrankenversicherung für`s Baby??

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von sali123 18.09.06 - 06:52 Uhr

Morgen,

meine Frage steht ja im Prinzip schon oben.
Wir wollen vom 05.10. - 13.10. eine Woche nach Ägypten. Ich habe eine Versicherung.
Für meinen Freund haben wir immer für ein Jahr eine bei der R+V fürs Ausland abgeschlossen. Bleibt nur noch unser Kleiner?
Wo schließt ihr solche Versicherungen ab??

mfg Franzy+Marvin#baby01.02.06

Beitrag von mara299 18.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo !

Hm ... der Kleine ist ja auch jetzt schon bei einem von euch mit versichert, das gillt dann auch für die Krankenversicherung.
Eigentlich. Würde mal direkt bei eurer Krankenversicherung anfragen ... auch ob ihr für Agypten Auslandskrankenscheine benötigt.

LG und schönen Urlaub, Mara

Beitrag von monamay 18.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo

Ich frage bei meiner Krankenkasse nach,
wir wollen auch bald nach Ägypten und zufällig zur selben Zeit.

Schönen Urlaub
Mona

Beitrag von christinamarie 18.09.06 - 13:01 Uhr

Hallo,

automatisch ist dein Kleiner bei der Reiseversicherung nicht mitversichert. Du mußt ihn bei der Versicherung angeben, d.h. hast du eine Familienversicherung, dann kann er mitaufgenommen werden. Seid ihr einzeln versichert, könntet ihr auf Familienversicherung umstellen lassen, bzw. ihn selbst versichern. Auf alle Fälle die Reiseversicherung informieren.

LG
Christina

Beitrag von babynessy 19.09.06 - 08:41 Uhr

Guten Morgen,
ich empfehle jedem eine spezielle Auslandskrankenversicherung, auch jedem Erwachsenen, denn zwar übernehmen die normalen Versicherungen die Kosten aber wer will schon wirklich im Krankenhaus in Ägypten liegen, wenn mal was ernstes ist und womöglich noch die Kosten vorstrecken müssen??? Ich bin Reiseverkehrskauffrau und habe eine spzielle Auslandskrankenversicherung, die ich selbst füpr meine Tocher schon gebraucht habe. Sie hat in Belgien eine Hirnhautentzündung gehabt und wurde dann sogar mit Krankentransport wieder an men Heimatkrankenhaus überführt und in Belgien hatte sie immer die besten Ärzte. Die Abwicklung hat komplett die Versicherung übernommen.
Sie kostet auch nicht die Welt, bei euch wäre das 30,-- für alle 3 Personen, bzw. p.p. 10,--
Wenn du weiteres wissen willst schreibe mich dochüber meine VK an.

Gruss Mirjam