ET +7 Sebtembis und andere heute Wehenbelastungstest!!! Angst?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moguai 18.09.06 - 07:07 Uhr

Guten morgen miteinander,

hoffe euch gehts gut und ihr habt besser geschlafen als ich...
Habe die halbe Nacht verarbeitet das ich heute noch zum Wehenbelastungstest in KH muss, habe irgendwie Angst davor. Bin heute 41+0 und meine FÄ hat ab heute EU aus diesem Grund muss ich auch ab heute immer ins KH.

Mein MUMU ist bereits 3 cm offen aber Straff und Wulstig was auch immer das heißen mag die kleine Dame liegt super tief im Becken die FÄ meinte es fehlen nur die Wehen und die kommen nicht. Reif muss die kleine doch sein den sie ist wohl gut genährt.

Seit Wochen erzählt man mir das meine kleine süße ein größes Köpfchen hat und ich doch trotz meiner Statur ein enges Becken hätte am 4.9. hatte die Maus ca. 37 cm KU#schwitz ein Gewicht von 3500gr und ist ca.ö 52 cm groß... Meint Ihr da hat sich noch mehr getan vom KU umfang hab irgendwie voll Angst die Maus auf die Welt zu bringen... Wer hat den mit nem Dick Schädel Erfahrung#hicks

Kann man wenn ab zu sehen ist das die MAus noch größer geworden ist eigentlich darauf bestehen eine KS zu bekommen?#kratz

Wollt zwar nie KS aber so?!

Kann es sein das durch den Wehenbelastungstest die Geburt los gehen kann?

Ich bin irgendwie total durch den Wind...

Wünsche euch allen noch ne schöne Restschwangerschaft und vorab schon mal Danke für die Antworten.#danke

Lieben Gruß
Bettina und Alessia inside 41+0 #baby

Beitrag von suselchen 18.09.06 - 07:20 Uhr

Guten Morgen Bettina!

Gaaaanz wichtig: Nicht verrückt machen oder machen lassen!
Mein "Kleiner" kam bei 41+4 und hatte folgende Daten:
4.210 g, 53 cm und KU 38,5 cm #schock
Und ich hab ihn auch spontan entbunden! Zwar nach Einleitung aber ansonsten ohne Probleme. Hatte zwar bei dem KU einen "schönen" :-p Dammriss, hab aber damit keine Probleme gehabt!
Ich denke du kannst immer darauf bestehen einen KS zu bekommen, aber wenn das medizinisch nicht notwendig ist, würde ich das an deiner Stelle nicht machen.
Du bekommst ja auf jeden Fall nochmal US gemacht und dann werden die Ärzte dir schon sagen was möglich ist.
Bei deiner Frage zum Belastungstest kann ich dir nicht wirklich helfen, ich glaube die Geburt kann dann losgehen.
Bleib ganz ruhig (ich weiß das ist nicht einfach) und dann geht alles gut! Ich kann dir nur sagen, es gibt nichts schöneres als sein Kind endlich im Arm zu halten! #freu
Ich wünsche dir eine schöne und schnelle Geburt!
Liebe Grüsse
Susanne + #baby Fabian (*19.08.2006)

Beitrag von moguai 18.09.06 - 07:34 Uhr

Guten morgen Susanne,

danke für Deine Antwort, hast ja auch einen richtigen Brummer zur Welt gebracht aber süüüüß habe die Foto's in deiner VK gesehen. Habe ebenfalls gesehen das Du am 21.05.05 geheiratet hast bei uns war es der 25.05.05.

Wann wurde den bei Dir eingeleitet und warum? Weil die kleine Maus schon so groß war?

KS will ich ja auch nicht, aber irgendwie habe ich trotzdem Angst vor den Schmerzen!!!!

Ich weiß das haben Millionen Frauen auch geschafft aber es wird von Tag zu Tag schlimmer, denke es liegt wohl an dieser Warterei...

Beitrag von suselchen 18.09.06 - 14:46 Uhr

Hallo Bettina,

hier mal ein Link zu meinem Geburtsbericht:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&tid=559634&pid=3612006
Es wurde bei ET+8 eingeleitet. Fabian lag schon seit Wochen fest im Becken und Mumu war die ganze Zeit fingerdurchlässig, aber da ich keine Wehen bekommen hab, wurde dann mit der Einleitung begonnen, groß genug war er ja! Ich denke wenn er kleiner gewesen wäre, hätten die sicher noch was gewartet!
Ich drück dir auf jeden Fall fest die Daumen!
Liebe Grüsse
Susanne

Beitrag von silvercher 18.09.06 - 07:25 Uhr

Huhu und Moin,

ich muss gleich zur FÄ zur VU und bin ja mal gespannt was dort auf dem CTG zusehen ist und was der MuMu macht denn am Donnerstag war er ein Fingerdurchlässig ! ich schlafe seit 2 Nächten nicht mehr so gut, alles tut weh, man weiß langsam nicht mehr wie man liegen soll. Bitte verlasse dich nicht auf diese Gewichtsschätzungen denn diese sind sehr ungenau (habe ich im BEKANNTENKREIS IMMER den Fall gehabt). Niklas hatte in der 36. SSW einen KU von 34cm mal sehen was er bei der Geburt für einen DICKKOPF hat #schock #schwitz !

Also toi toi toi #klee !

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 38+6 SSW ; 39.SSW (ET-8) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

Beitrag von noels.mama 18.09.06 - 07:43 Uhr

Hallo bettina :-D

unser Samuel kam bei ET+14 zur Welt.

ich hatte auch bei ET+7 den Belastungstest. Hab mir auch die schlimmsten Phantasien zusammengereimt wie schrecklich es doch werden könnte.
War aber net so. Du kriegst halt nen Tropf gelegt und dann hockst du da mal ne Weile. Nachdem mir der tropf abgenommen wurde sollten wir spazieren gehen, danach wurde ein CTG gemacht. bei mir hat sich leider nix getan danach, aber das kann durchaus sein, drass es bei dir dann losgeht.

ich hatte nach dem Belastungstest 3 Einleitungsversuche die leider net geklappt haben.
beim 4. Versuch bei ET+14 wurde dann der tropf wieder gelegt (diesmal mit ner höheren Dosis) und siehe da, nach 3 Stunden war Samuel da. (Blasensprengung wurde auch noch gemacht)

Samuel hatte nen KU von 38cm, keine Angst, raus kommen se alle ;-) (den Spruch hab ich gehasst hihi, aber es stimmt).
Naja, die Entbindung war net wirklich schön, aber da erzähl ich jetzt lieber nix Näheres.

Ich wünsch dir ne angenehme Geburt und dass du nimmer so lang warten musst (das warten war für mich das Schlimmste ... und das dauernd ins KH rennen).

Liebe Grüße

Mimi + Noel (2 3/4) + Samuel (morgen 6 Wochen jung)

Beitrag von markolein 18.09.06 - 08:08 Uhr

Guten Morgen Bettina!!!
Also ich kann dich sehr beruhigen! Meine zwei letzten kinder kamen nach dem Wehenbelastungstest zur Welt. Es waren zwei super Entbindungen ohne PDA oder sonstiges Schmerzmittel!!!
Bei beiden fingen sie um 9.30 Uhr mit dem Test an. Beim 1. Mal kam meine kleine um 14.16 Uhr, beim 2. Mal kam meine kleine um 16.44Uhr!!
Ich würde es jederzeit wieder machen lassen.
Allerdings muß es nicht heißen das es ja bei dir auch voran geht.
Ich wünsche dir und deinem Baby alles gute ihr macht das schon!!!!
Liebe Grüße Karin und#baby Lorena inside