Beschäftigung mit 4 Mo????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadine_148 18.09.06 - 07:57 Uhr

Guten Morgen liebe Mamas,

sicher schlafen Eure Kleinen noch. Mein liegt zumindest noch friedlich im Stubenwagen und schläft.

Sagt mal, wie beschäftigt Ihr Eure Mäuse? Ich bin im Moment etwas ratlos. Klar 19 Wochen-Entwicklungssprung. Aber es kann doch nicht sein, dass man sie da NUR rumtragen muss.
Sie spielt über den Tag verteilt vielleicht eine dreiviertel Stunde unter ihrem Trapez, dann liegt sie vor mir auf Bett oder Couch und wir spielen Gesicht befühlen, an den Haaren ziehen, Mama strampeln und unterhalten uns dabei.

Aber die meiste Zeit will sie auf meinem Arm durch die Wohnung getragen werden. Die Begeisterung hält immer nur kurz an.

Und ich muss mir jedes Mal einen abbrechen, dass sie mal lacht, das war vor ein paar Wochen alles leichter.

Was macht Ihr da? Und wann geht es vorbei?

LG Nadine und Paula (morgen 18 Wo)

Beitrag von silberknopf 18.09.06 - 08:15 Uhr

Hallo Nadine #liebdrueck ,

das haben wir bis vor kurzem auch gehabt! Nichts war Bela Recht, nur rumgetragen werden, bloß nicht irgendwo liegen oder sich alleine beschäftigen #schwitz War ziemlich anstrengend, aber ganz plötzlich wars vorbei. Quasi von heute auf morgen und Bela konnte sich plötzlich vom Rücken auf den bauch drehen, in der Bauchlage nach Dingen greifen und noch einige andere Sachen #huepf

Eigentlich kann man da nichts machen, einfach nur da sein, viel kuscheln und verständnisvoll sein. Das ist mal wieder eine Phase, die bald wieder vorbei ist und dann überrascht dich Paula mit vielen neuen tollen Kleinigkeiten :-D

LG,
Silberknopf mit Bela (20 Wochen)

Beitrag von frido2004 18.09.06 - 23:19 Uhr

hallo

bei mir ist es momentan nicht anders.
entweder rumtragen lassen oder weinen ohne unterbrechung.

morgens nach seiner ersten flasche spielt er noch in seinem laufgitter (wo ich momentan auch die spieldecke drin hab) aber nach ner std ist er müde, schläft dann und danach nur noch rumtragen angesagt. sobald ich ihn irgendwo hinlege, damit er selber spielen kann, pustekuchen!!

er kann sich zar schon länger auf den bauch legen, aber momentan ist er dafür zu faul.

da ich aber weiss es hat was mit dem sprung zu tun versuche ich abzuwarten und hoffe auf ein baldiges ende.

lg
ines