frage zum schleimfropfen!!!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von skorpion61171 18.09.06 - 08:07 Uhr

moin zusammen!!

ich habe eine frage zum schleimfropfen.
gester mittag habe ich einen kleinen schleimfropfen verloren und habe gedacht das es alles ist, aber gestern spät nachmittag auf einmal habe ich nochmals was verloren, aber das war SEHR viel und mit (teilweise altem) blut dabei. die nacht und auch heute verlier ich immer noch etwas.
ist das normal???

würde mich über antworten sehr freuen. bin etwas unruhig...

gruß stephanie (et + 8)

Beitrag von dorinda80 18.09.06 - 08:23 Uhr

hi

also ich bin et+5 heute und ich hatte das auch zwar nicht mit alten blut, das nur einmal nach einer fa-untersuchung. ich weiß nur das das kurz vor der geburt passiert. ist es geleeartig und zieht sich wenndu es von dem slip wegmachen versuchst. (ist zwar ecklig aber versuch es). dann ist es laut meiner fa ganz normal. kannst aber gerne nochmal deine fa anrufen.

liebe grüsse

dorinda

Beitrag von xulix 18.09.06 - 09:33 Uhr

Hallo!

Hatte das gleiche!
Hatte aber dann auch schon ganz leichte! aber regelmäßige Wehen. Bin dann ins KH.
Diagnose: oberer Blasensprung!
5 Stunden später war meine Maus da!

Also, wenn du unsicher bist. Ab ins KH. Die sagten mir auch am Telefon, man müsste halt schauen ob Fruchtwasser abgeht, ansonsten könnte ich auch wieder Heim, da meine Wehen so wenig waren.

Gruß Uli und Jana Noreen (*28.08.06)

Beitrag von babsi1785 19.09.06 - 16:21 Uhr

Hallo,

das ist normal. Der Schleimpropf bildet sich ja von selber immer wieder nach. Da her "verlierst" du immer wieder was. Meiner ist 2 Wochen vor der Geburt abgegangen un djeden tag wurde es was mehr. Am 09.09.06 wurde die Geburt dann eingeleitet da ich regelmäßg wehen hatte die aber leider viel zu schwach waren.

Babsi + Chiara (29.03.04) + Constance (09.09.06)