Welche Tee sorten darf ein 4 monate altes baby trinken??Traubenzucker?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von niedliche1982 18.09.06 - 08:23 Uhr

Hallo Mädels,

die frage steht ja eigentlich schon oben.
vanessa bekommt bis jetzt immer möhrensaft mit viel wasser verdünnt u. mal nimmt sie es u. mal nicht. nun möchte ich aber auch mal tee probieren, fencheltee nimmt sie mir nicht ab... dann hab ich noch kamile, apfel u. pfeffi tee. den sie sicherlich nicht bekommt... was bekommen eure an tee´s zu trinken?? ungesüßt nehme ich an, meine mama meinte ich könnte etwas traubenzucker mit rein machen #kratz bin mir aber nicht sicher, denn es ist ja auch eine art von zucker!!!

#danke

Niedliche+Vanessa, *10.05.2006

Beitrag von sandra_und_luca 18.09.06 - 08:26 Uhr

Huhu

am besten ist natürlich einfach abgekochtes wasser, oder es gibt auch schon glaub ich früchtetee im teebeutel ab dem 4. monate.

Auch wenn ich hier gleich halb erschlagen werde, luca trinkt hauptsächlich nur die instant-tees, jetzt wo er langsam ausm becher trinkt, mag er auch schon mal wasser.
Da ich sehr pingelig bin mit der zahnpflege find ichs net ganz so tragisch, ausserdem trinkt er die auch schon stark verdünnt.

lg
sandra

Beitrag von marion2 18.09.06 - 08:38 Uhr

Hallo!

Hast du mal probiert, den Fencheltee mit Möhrensaft zu veredeln? Falls deine Tochter die Mischung trinkt, kannst du nach und nach den Möhrensaftanteil reduzieren, bis sie reinen Fencheltee trinkt.

Traubenzucker ist nichts Schlimmes - allerdings sollte dieser in Maßen genossen werden - nicht in Massen. ;-)

LG Marion

Beitrag von picard 18.09.06 - 08:57 Uhr

Hallo,
ich habe selber wenig Erfahrung, denn meine Kleine trinkt nur Wasser, wenn es heiß ist und sonst noch Mumi. Meine Hebi meinte aber, dass man Kräutertees wie Fenchel oder Kamile eher zur Medizin zählen soll, also nur bei Bauchweh oder Beschwerden gibt. Spezielle Früchtetees ohne Zucker sind wohl besser.
Was den Zucker angeht, so ist es egal ob Trauben- , Frucht-, oder Kristallzucker in Getränken haben die nichts zu suchen. (O-Ton meiner Kinderärztin)
LG
Claudia und Josephine*22.05.06

Beitrag von zaubertroll1972 18.09.06 - 09:24 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat gar nichts extra zu trinken bekommen. Er trank nur seine Pre Milch. Zusätzliche Getränke brauchen die Kleinen erst ab Beikostbeginn soweit ich weiß.
Ich wollte ihm den Bauch nicht mit leeren Kalorien voll machen.

LG Z.

Beitrag von frido2004 18.09.06 - 23:14 Uhr

hallo

teesorten sollten sein: fencheltee, kräutertee,kümmel-anis-fencheltee sind alle von alnatura

bitte gib kein traubenzucker oder anderen zucker dazu und keinen pfeffi oder hagebuttetee

lg ines