Sind das schon die Zähne?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schumpi 18.09.06 - 08:32 Uhr

Hallo liebe Urbianer,

es ist gerade acht und unsere kleine Maus (18 Wochen) hat uns wieder einmal eine "Wunderschöne" Nacht#gaehn beschert. Seit einer Woche schläft sie nicht richtig durch (sprich nicht mehr 8-9h am Stück). Sie ist alle zwei Stunden wach und mittlerweile stille ich sie auch wieder gegen drei, sodass wir wieder, wie ganz am Anfang, fast alle drei Stunden stillen. #kratzMeine Frage an Euch, sieht so der 19-Wochenschub aus? Oder Zähnt sie schon, weil sie sich ständig am Gaumen reibt bzw. reißt. Ich habe auch schon Osanit gegeben, weil ich manchmal den Eindruck habe, dass es auch schon das Zahnen sein könnte. Aber leider habe ich keinen Vergleich, habe keinen in der Umgebung kenne, der ein gleichaltriges Kind hat.

#dankeDanke für eure Antworten
LG Sandra +Lea die gerade mit Papa noch im Bett schmust

Beitrag von raquel77 18.09.06 - 08:53 Uhr

Hallo Sandra,

die Zähne würde ich ausschließen. Ich habe es damals auch immer immer auf die Zähne geschoben. Und dann hat es noch sooo lange gedauert, bis der erste Zahn kam (mit 11 Monaten!). Das liegt leider daran, dass die Mundfummelei immer bei Stress ein Thema ist (da ist ja immerhin auch der Schnuller drin) und man sofort diese Schlussfolgerung zieht. Das Gleiche gilt beim Sabbern, wenn das Kind mehr Speichel produziert, um festere Nahrung aufnehmen zu können..

Für mich sieht es sehr nach einem Schub aus. Halt bitte zwei Wochen durch :-)

LG
Sonja