Anzeichen für Geburt????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von die_schwangere 18.09.06 - 08:55 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelis
Nun hab ich mal wieder eine Frage.
Ich habe gestern ein Stückchen blutigen Schleimpfropf verloren, heute Durchfall, ziehen im Rücken und mein Bauch ist ständig hart wie Stein (aber keinerlei Schmerzen)
kann das bedeuten das es nun bald los geht?
Habe zwar schon ein Kind aber sie kam per KS und hatte bei ihr weder Wehen noch ist der Schleimpfropf abgegangen oder sonst was. Deshalb frag ich euch jetzt einfach mal.

Lg Carina (die schon ganz hibbelig ist und nimmer warten möchte)+ Babyboy ET-6

Beitrag von meibur 18.09.06 - 09:02 Uhr

Glückwunsch Carina,
es tut sich was.

Bei meinem zweiten Jungen hatte ich fünf Stunden die Anzeichen die du hast, dabei keinerlei Schmerzen. Dann gab es im Krankenhaus vier Presswehen und er war da!

Geh doch sicherheitshalber zu deiner Hebamme oder Gyn und lass ein CTG machen dann weißt du´s ganz genau!!

Ach, noch ein Tipp: Lege dich in eine heiße Badewanne, entweder es wird besser oder deutlich erkennbare Wehen!!

LG
meibur

Ich drücke fest die Daumen




Beitrag von die_schwangere 18.09.06 - 09:10 Uhr

Na das hört sich ja schonmal gut an, dann hoffe ich mal das es bei mir auch der fall sein wird das er sich nun langsam auf den weg nach draussen macht.

vielen lieben dank für deine antwort und danke fürs daumen drücken :-)