Gehört zwar nich ganz hier hin, aber bitte helft mir doch, bin grad ..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessy4711 18.09.06 - 09:00 Uhr

...am ausfüllen

Hallo
Habe hier den Erziehungsgeldantrag und ein paar Fragen dazu, hoffe Ihr könnt mir da helfen.


1) Arbeitszeitbestätigung? arbeite ja nich mehr und fang da auch erstmal drei jahre nich mehr an, was schreib ich beim Beschäftigungsverhältnis? wurde gekündigt? geht ja nich, da ich ja jetzt im Muschu bin!!!!

2) Verdienstbescheinigung? welche lege ich da bei???und wieviele?

3) Bescheinigung der KK über das Muschugeld? ist es das wo drauf steht das ich jetzt erstmal bis zur Entbindung das Geld bekomme????


Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, bitte

Jessica

Beitrag von marion2 18.09.06 - 09:05 Uhr

Hallo,

Arbeitszeitbestätigung: holste dir beim Arbeitgeber. Soll reinschreiben, dass du bei ihm angestellt bist und drei Jahre zu Hause zu bleiben gedenkst.

Verdienstbescheinigung: holste dir beim Arbeitgeber, oder legst die letzten drei Einkommensbescheide bei.

Bescheinigung KK: Das ist genau der richtige Schriebs - da kommt nach der Entbindung noch einer zu.

LG Marion

Beitrag von jessy4711 18.09.06 - 09:06 Uhr

sind das dann die Bescheide die ich ende jeden monats bekomme?

Beitrag von trira051974 18.09.06 - 09:13 Uhr

Hallo,

wichtig ist bei den Verdienstbescheinigungen, dass Du, wenn Du nicht alleinerziehend bist, den Verdienst Deines Mannes angeben musst. Ist ja Einkommenabhängig.

rest hat ja Vorrednerin beantwortet.

LG Beatrix