wann arbeitsverbot???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuffi19 18.09.06 - 09:09 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

ich hab eine kleine frage, und zwar:
Ich bin jetzt ende 14ssw. letzte woche bekamm ich so starke blutungen das ich 1 woche im krankenhaus bleiben musste.
Diagnose: abortus imminens---drohende fehlgeburt.
so jetzt würde mich mal interessieren ob ich da ein arbeitsverbot bekomme, arbeite bei MC donalds. hatte schon einmal leichte blutungen, nichts schlimmes, 3 tage ausgeruht und gut.
Mein chef meinte ich solle mich freistellen lassen, da die arbeit nicht weniger und besser wird.
Hab zwar heute abend termin beim FA aber mich würde es doch schon mal interessieren.
Ich hoffe das sich da jemand von euch ein wenig auskennt und mir einen tip geben kann...


Liebe Grüße

schnuffi#gruebel#liebdrueck

Beitrag von sassy78 18.09.06 - 09:13 Uhr

Hallo Schnuffi,

also ich an deiner Stelle würde deinen FA fragen wie es bei dir mit einem Beschäftigungsverbot aussieht.
Das stellt er einmalig bis zur Geburt aus und du musst nicht immerwieder ne Krankschreibung verlängern lassen.
Gehalt bekommst du weiterhin im vollen Umfang.
Hatte auch ein Beschäftigungsverbot ab der 23 SSW und glaub mir bei dir ist das absolut nötig.

Kann dir wirklich nur raten dringend heute mit deinem FA zu reden.

Lg und viel Glück
Sassy + Franziska inside 37+2

Beitrag von zaubertroll1972 18.09.06 - 09:28 Uhr

Hallo,

ich denke wenn Du Dich erholt hast und Deine SS wieder gefestigt ist bist Du auch wieder einsetzbar.
Man hätte Dich sicher nicht aus dem KH entlassen wenn es Deinem Baby oder Dir nicht gut ginge.
Bleib noch etwas zuhause und ruh` Dich noch etwas aus!
Ich denke nicht daß Du die restliche SS zuhause bleiben mußt.

LG und alles Gute Z.