Darf ich Haare färben??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crocket26 18.09.06 - 09:16 Uhr

Guten Morgen,

ich habe ein Problem: Meine Frisur sieht einfach nur schlecht aus und ich müsste dringend neue Strähnen gemacht kriegen. Ich weiß nur nicht, ob man das in der SS darf...
Schadet das Blondierungsmittel dem Krümel?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

#danke Lg Nadine

Beitrag von pinkandnice 18.09.06 - 09:18 Uhr

mir wurde davon abgeraten dass ich haarefärben sollte in der ssw und dass hab ich leider auch schon von mehreren seiten aus gehört also ich lasas es lieber bleiben

Beitrag von aggro 18.09.06 - 09:19 Uhr

Man sagt erst nach den ersten 3 Monaten, ich würde es aber ganz lassen und tue es auch, hatte immer rot gefärbt, ist jetzt schon ziemlich rausgewachsen... Denn wenn du überlegst "es KÖNNTE" schaden, dann würde ich es lassen....



Liebe Grüße

Katrin 35 SSW

Beitrag von marenwahl 18.09.06 - 09:21 Uhr

#gaehn Guten Morgen!!

Also, ich bin jetzt in der 12.SSW und habe mir meine Haare auch wieder blondieren lassen. Das mache ich immer so alle 8 Wochen.

Mir wurde gesagt, es würde dem Baby nicht schaden, weil das Haar ja eigentlich aus toten Hornzellen besteht und ich mir darüber keine Gedanken machen brauch.

Vielleicht belehrt uns ja noch jemand, aber ich denke, dass das Haarefärben/Blondieren ungefährlich ist!

Liebe Grüße
Maren

Beitrag von ydnam69 18.09.06 - 09:22 Uhr

Auf zum Friseur #freu

Als erstes sind Strähnchen überhaupt kein Problem, da das Färbemittel nicht in direkter Berührung mit der Kopfhaut kommt.
Zweitens sind die heutigen Färbemittel nicht mehr so agressiv wie früher. Da wurde eher davon abgeraten.

Frag doch einfach mal deinen Frisuer #huepf


D.J. (30SSW) mit neuen Strähnchen in der 21SSW und bald noch einmal kurz vor ET #freu

Beitrag von jessiger 18.09.06 - 09:25 Uhr

Guten Morgen Nadie

ich habe auch Stähnen und lasse Sie mir auch regelmässig neu machen.
Die meinungen gehen hier aueinander, aber das Blondierungsmittel kommt nicht mit der Haut in berührung also kann es auch keinerweise im Körper übergehen.
Was wohl passieren kann, war bei mir der fall, das Deine Haare die Farbe nicht wirklich in den ersten 3 Monaten annehmen.
Meine FÄ sagt auch dases insoweit unbedenklich ist!

Also ich kann mach es immer wieder, allein schon wegen meinem Wohlbefinden und nur weil ich SS bin heißt das noch lange nicht das ich mich unwohl fühlen muß.

Alles liebe

Jessi & Jana fast 5 und #babyboy Sam

Beitrag von bienchen09 18.09.06 - 10:33 Uhr

Ja du darfst dir Stränchen machen.Habe meinen Friseur und FA gefragt und mir dann letzten Monat auch welche machen lassen.
Alles kein Problem
Vera