In was schlafen lassen??? (Klamotten-Frage)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aggro 18.09.06 - 09:24 Uhr

Hi

hab mal ne - sorry ja steinigt mich- doofe Frage auf die es wieder Antworten hageln wird: Wie denn sonst.... überleg doch mal... kein Grips und und und.....

darauf kann ich verzichten... danke

Also: Mit was lasst ihr eure Babys in den ersten Lebensmonaten schlafen??? Klar, gibt es Schlafanzüge, aber ein Neugeborenes pennt doch fast nur.... Oder kann ich es den ganzen Tag im strampler lassen...????


Wie regelt ihr das????


Danke


Liebe Grüße Katrin 35 SSW

Beitrag von moonerl 18.09.06 - 09:29 Uhr

Hallo,

meine haben am Anfang nur im Strampler geschlafen. Erst später als sie Hose und Pulli anhatten, bekamen sie am Abend einen Schlafanzug an.

Grüßle :-)

Beitrag von susan1985teddy 18.09.06 - 09:30 Uhr

hallo,

hmm... warum dumme frage? #kratz ich denke der forum ist da um fragen zu stellen #freu weil ich hatte am anfang auch immer überlegt was ich ihm anziehe.also bis er dann seine gewohnheiten hatte (die letzte flasche um 21 uhr und dann ins bett) hatte ich ihm erst schlafanzug abends angezogen.vorher war er immer im strampler,wie du schon sagtest,die kleinen schlafen ja sowieso den ganzen tag #freu

hoffe ich konnte helfen.

lg susan und #baby philipp

Beitrag von aggro 18.09.06 - 09:44 Uhr

Hi...


Muss man ja manchmal dazu schreiben , das man sich im vorraus schon mal entschuldigt, da e auf solche simplen Fragen, oft blöde Antworten hagelt, von Müttern die meinen alles gewusst zu haben bevor das erste Kind kam, und das finde ich traurig...

Woher soll man es wissen, wenn es das erste ist und auch beim 2. hat man oft noch Fragen und dafür ist das Forum ja da, aber leider können sich diese Besser-wisser mamis oft ihre blöden Kommentare nicht verkneifen...



Dir lieben dank... Klar hast du mir geholfen, bin für jede (nette) Antwort dankbar...



Liebe Grüße Katrin 35 SSW

Beitrag von stefmex 18.09.06 - 09:37 Uhr

hi katrin!

lena hat die ersten lebenswochen 24 stunden nur im strampler verbracht. den hab ich nur umgezogen, wenn er dreckig wurde (aufgestossene milch, vollgeschis....). denen ist es es anfangs so was von wurscht, was sie anhaben (also ob einen tagesstrampler oder ein nachtpyjama)...

ich hab so mit 4 oder 5 wochen ein abendritual eingeführt, da hat sie dann nach der babymassage einen "speziellen" nachtstrampler anbekommen, damit sie sich auf die ruhige nacht einstellen konnte.

schöne restschwangerschaft und viel spaß mit deinem wurm!

stefanie

Beitrag von sunny_harz 18.09.06 - 09:46 Uhr

Hallo Katrin,

Pia schläft im Schlafsack. Unser Abendritual sieht so aus, daß sie nackig strampelt, das liebt sie und dann ziehen wir Pampers, nen Body und den Alvi-Mäxchen-Schlafsack (Innen- u. Außensack, schlafen mit offenem Fenster). Den kann ich nur empfehlen.

Ich habe auch immer so "blöde" Fragen und weiß z.B. auch nicht, was ich meiner Tochter heute anziehen soll. Ist ja auch komisches Wetter, sie leicht verschnupft und die KLeinsten können die Temp. ja noch nicht so halten. Außerdem ist sie im Tragetuch, das wärmt ja auch noch...

Man lernt ja nie aus....

Liebe Grüße und noch eine schöne #schwanger-schaft
Sunny + Pia Josephine (8.8.06)

Beitrag von inajk 18.09.06 - 13:34 Uhr

Einfach dasselbe wie tagsueber. Die Kleinen liegen doch nur rum, und meist hassen sie umziehen, also warum sie aergern? Ich denke erst wenn sie krabbeln kann und dann auch mal Jeans oder sowas anhat, was nachts nicht so bequem ist, werde ich da einen Unterschied machen.
LG
Ina