Probleme mit PAMPERS?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pollerkermit 18.09.06 - 09:26 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe gerade irgendwie den Eindruck, daß meine Maus mit Pampers nicht mehr zurechtkommt:
Wir haben bilang die BabyDry benutzt und ich habe in den letzten Wochen aus lauter Neugier mal Billigwindeln ausprobiert (Lidl, Aldi, DM). Die fand ich alle nicht schlecht, hatte jedoch den Eindruck, daß die Pampers die dünnsten sind und die meise Strameplfreiheit gewähren...also habe ich letzte Woche wieder Pampers gekauft. Jetzt fällt mir auf, daß unsere Kleine in Pampers sehr schnell nach Pipi riecht (obwohl ich natürlich regelmäßig wechsel) und auch leicht rot ist. Beides hatte Sie in den Wochen mit Billigprodukten nie.......

Kann das sein, oder bilde ich mir das irgendwie ein....#kratz

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

Danke schonmal,
Doro

Beitrag von kiwi1976 18.09.06 - 09:30 Uhr

Hatten das selbe Problem Felix war schnell durchnässt und hatte Fix einen Roten popo der dann in dicken Blasen endete.....
Wer weiss was die für mittelchen nutzen um dieses Dry systemzu verstärken

Beitrag von spiradine 18.09.06 - 09:30 Uhr

Hallo,

ich benutze nur die von Aldi oder vom DM-Markt die Pampers mage ich nicht. Wenn mein Kleiner Gekackert hatte ging immer was daneben und ja ich hatte die richtige Größe.

Ich benutze nur die vom Aldi oder DM Markt und finde die Klasse und mein Kleiner auch.

Beitrag von hexe2608 18.09.06 - 09:33 Uhr

Halo Doro,
Also wir hatte bis jetzt auch immer Pampers habe nur mal aus neugier die windeln von Aldi probiert und ich finde die sind mindestens genauso gut, Celina bleibt mit Aldi genauso lange trocken wie mit Pampers, es ist halt ein emenser Preis unterschied. Ich probiere jetzt erst mal alle no Name windeln durch und dann sehe ich weiter. Muß dazu dagen so richtige probleme wie andere es beschreiben das die Pampers auslaufen oder so konnte ich bis jetzt noch nicht fest stellen ich wechsel nur wegen dem Preis!

LG Hexe 2608 & #baby Celina ( 24.11.05)

Beitrag von cyny 18.09.06 - 09:34 Uhr

hallo..
da bist du nicht alleine mit dem Problem..meine maus ist jeden morgen klitschnass und wund..ich hatte da auch die schnauze voll...es reichte einfach...

Ich habe jetzt auch billig windeln und die sind super...!!juhuu!!kaum zu glauben aber war....

habt ihr bei euch in der nähe kaufland??? Die heissen bambini ind kosten 7,59 oder 7,89 auf den Pfennig genau weiss ich nicht aber unter 8 euro und die sind klasse....
#kein nasser pop morgens mehr..

liebe Grüsse

Cynthia

Beitrag von magicstella 18.09.06 - 09:37 Uhr

Ich bin zwar mit Pampers immer gut klar gekommen aber habe wegen dem Preis jetzt auch gewechselt!

Und zwar auf die neuen von DM! Die Eigenmarken heißt jetzt Babylove Active Life! Die sind fast so dünn wie Pampers und haben die Dehnbaren bündchen der Pampers Active Fit!

Und kosten nur 6,95€ und mehr drin als in den Pampers ist auch noch!#freu