Was ist das für ein Ausschlag???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von snoopfi 18.09.06 - 09:51 Uhr

Hallo,

Finn war am Wochenende krank. Donnerstag fing alles mit Fieber an. Wir sind dann gleich zum Arzt und der diagnostizierte eine beginnende Mittelohrentzündung #schmoll. Gott sei Dank haben wir alles ohne Antibiotika abwenden können und seit Sonntag geht es ihm auch wieder gut.
Nur hat er seit gestern einen komischen Ausschlag am Hals und an der Hüfte, lauter klitzekleine rote Pünktchen unter der Haut.
Kommt das vielleicht vom Fieber? Er hatte Fieber von Donnerstag bis Samstag immer um die 38,5-39°.

Liebe Grüße
Snoopfi

Beitrag von babyjenny 18.09.06 - 10:02 Uhr

Hallöchen!!!

Das hört sich ganz danach an als hätte dein Kleiner das 3 Tage Fieber gehabt..es fängt an mit Fieber wobei meist auch die Mittelohrentzündung noch dabei ist..und wenn das Fieber weggeht..nach ca. 3 Tagen dann kommen kleine Rote Pünktchen über den Körper verteilt...

ansonsten Frag doch einfach mal Telefonisch beim KIa nach

lg Jen

Beitrag von coolmum 18.09.06 - 10:24 Uhr

hallo!

ich würd auch sagen 3-tages-fieber. hatte mein kleiner auch vor kurzem.

drei tage fieber, dann ausschlag, der aber nicht juckt und nach ein paar tagen wieder weg ist.

ist nichts schlimmes, aber ansteckend für kleine kinder.

liebe grüße
#coolmum

Beitrag von snoopfi 18.09.06 - 12:01 Uhr

Hallo ihr zwei,

danke für eure Antworten.

Drei-Tage-Fieber würde ich eigentlich fast ausschließen. Was mir nämlich aufgefallen ist: Finn hatte vor ca. 5 Wochen schonmal Fieber, allerdings NUR Fieber und das auch über 40°. Danach kam dann ebenfalls dieser besagte Ausschlag. Damals dachte ich es sei das Tage-Fieber. Aber jetzt schon wieder? Bekommen die Kinder das nicht nur einmal?

Hm...sehr misteriös #kratz

Liebe Grüße
Snoopfi

Beitrag von krokolady 18.09.06 - 15:09 Uhr

Dachte auch immer sowas kommt nur einmal....aber....lach....meine Tochter hatte das nu wohl in einem Jahr schon 4 oder 5 mal.

Meine Tochter hat schwere Epi......und immer wenn sie krampft bekommt sie begleitend für 1 bis 2 Tage ziemliches Fieber......sonst nix weiter.

Und da die Ärzte keine Erklärung dafür hatten hiess es immer: Sicher das 3-Tage-Fieber.

Aber der Ausschlag kann wirklich vom Fieber kommen.
Kann es sein das er starkt schwitzt wegen dem Fieber und die Pickelchen daher kommen? also ne Art Hitzepickel.