ICSI- Behandlung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dunki 18.09.06 - 10:14 Uhr

Hallo werdende Muttis,
wer von Euch ist mit künstlicher Befruchtung schwange geworden? Fall mit einer ICSI-Behandlung, wie viele Eizellen habt ihr Euch einsetzen lassen?
Wie viele Versuche habt ihr gebraucht?

LG

Beitrag von menelein 18.09.06 - 10:21 Uhr

Hallo Dunki!

Habe eine künstliche Befruchtung hinter mir. Habe zwei Eizellen wieder bekommen. Davon ist eine geblieben. Bin jetzt in der 21. SSW .
Hätten nicht geglaubt, daß es gleich beim ersten Mal klappen würde. Haben jetzt noch 6 St. eingefroren. Davon sind zwei ICSI Eizellen.

Liebe Grüße Madeleine

Beitrag von simbie 18.09.06 - 10:47 Uhr

Hallo,

bin auch durch eine ICSI-Behandlung im 2. versuch
schwanger geworden und bin jetzt in der 24. ssw.
bei beiden versuchen hab ich mir jeweils 2 Eizellen
einsetzen lassen.
bin sogar schon beim 1. versuch schwanger geworden, jedoch hab ich mein krümel in der 6.ssw verloren #heul #stern

also die chancen stehen echt gut.

ich drück euch die daumen!!

liebe grüße,
simbie

Beitrag von dunki 18.09.06 - 11:43 Uhr

Hallo Simbie,
vielen Dank für Deine Antwort.
Schade das Dein #stern nicht bleiben konnte.

Waren es denn beim 1. Versuch Zwillinge?
Erwartest Du jetzt Zwillinge?

Ich bin so unsicher ob man sich 2 einsetzen lassen soll wenn die Möglichkeit besteht.

LG
dunki

Beitrag von simbie 18.09.06 - 16:20 Uhr

Hallo dunki!!

also ich weiß nur vom ersten versuch, DASS ich schwanger war, also nur vom Bluttest. 2 wochen später sollte ich zum US, um zu schauen, ob es sich richtig eingenistet hat und wieviele von den beiden, aber bevor es dazu kam.... :-(
wir werden es also nie erfahren, ob es 1 oder 2 waren....

bin aber jetzt irre glücklich, dass beim 2. versuch das eine geblieben ist. nein, ich erwarte jetzt "nur" 1.
bin auch froh darüber, aber selbst 2 hätten wir großgezogen :-)
wir haben auch hin und her überlegt wieviele wir einsetzen lassen und zum entschluss gekommen, dass die chance, dass überhaupt EINS bleibt schon gering ist, also sollten wir ruhig 2 eizellen riskieren. wie gesagt auch zwillinge hätte ich gerne genommen und groß bekommen. aber 3 wären mir dann doch zu viele gewesen ;-)
ich würde jedenfalls wieder 2 einsetzen lassen, da die chance doch eh schon relativ gering ist.
aus meienr eigenen persönlichen erfahrung kann ich dir halt zu 2 eizellen raten, aber wissen müsst ihr das selbst, die entscheidung kann euch keiner abnehmen.

auf jeden fall ganz ganz viel glück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!#pro

lg,
simone

Beitrag von sana40 18.09.06 - 15:50 Uhr

liebe dunki,

habe gerade eine völlig problemlose icsi-behandlung hinter mir und bin jetzt

in der 9. ssw.Damit hatts beim 4. versuch mit drei eiern endlich geklappt.

Aus lauter Angst vor Drillingen hatte ich bei den ersten beiden Malen nur zwei

zurücksetzen lassen. An deiner Stelle würde ich es vielleicht doch mit dreien

versuchen,weil die Wahrscheinlichkeit einfach höher ist schwanger zu werden.