@ Septembis und alle anderen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mymy2oo2 18.09.06 - 11:36 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,
bin mal wieder total deprimiert und Niedergeschlagen... #heul
Meine Mutter hat wahrscheinlich die Windpocken und ich also heute früh zum Arzt und Blut abnehmen lassen :-[
Muss jetzt erst mal bis morgen warten um zu gucken ob ich genug Antikörper habe.
Mein ET ist in 12 Tagen und die kleine macht keinerlei anstalten sich auf den Weg zu machen... #schmoll
Kann Nachts kaum noch schlafen, muss jede Stunde 3 mal auf Toilette und hab Ausfluss ohne Ende :-(
Mag nicht mehr!!!
MuMu ist noch zu und GH steht auch noch wie ne eins - argh :-[

Brauche etwas aufmunterung bitte #schein

Hoffe euch geht es besser??

Lieben Gruss #liebdrueck

Mymy + #baby Danielle 39 SSW.

Beitrag von murmel.missu 18.09.06 - 11:45 Uhr

Sorry, ich kann nur mir Dir leiden, aber vielleicht hilft das ja auch...;-)

Mein ET ist in 8 Tag und bei mir passiert auch so gar nichts. Manchmal wird mein Bauch hart aber von schmerzen keine Spur.

Ich habe dieses blöde capal tunnel syndrom und kann meine Hande kaum benutzen. Bekomme seit einer Woche Akkupunktur was auch bei dem Wasser in den Beinen geholfen hat aber leider nicht in den Händen...

Tja und schlafen... ist langsam ein Fremdwort. Mir tut das dann auch immer so leid, dass ich meinen Mann mit meinem Rumwälzen und ewigen hinsetzen oder aufstehen immer wieder mit aufwache.
Dadurch dass meine Hormone so pauern sind meine Schleimhäute in Nase und Ohren total angeschwollen und mein rechtes Ohr ist seit 4 Wochen einfach zu. Und ich schnarche nun deswegen auch noch.#heul

Oh weia, das hört sich ja an, wenn ich das so nochmal durchlese...#augen#kratz


Aber in spätestens so 3 Wochen ist dem ganzen ja ein Ende gesetzt!!!! Yuchuuuuu

Dir alles Liebe und denk daran, uns geht es scheinbar fast allen so ;-)

Murmel

Beitrag von ninniya 18.09.06 - 11:50 Uhr

Hey Mymy!

Das Wichtigste ist doch erstmal, dass Deine Kleine gesund ist.
Ich habe einen Tag vor Dir ET- theoretisch! Meine erste Tochter kam nach 11 Tagen über ET per Einleitung zur Welt, von daher bin ich diemal total überzeugt davon, dass die Kleine sich auch Zeit lässt. Ich denke, das Wichtigste ist, dass Du versuchst Dich irgendwie abzulenken und nicht auf jedes Ziepen achtest, in der Hoffnung, das jetzt was passieren könnte. Ich war beim ersten Mal auch so hibbelig#augen
Aber, wenn Deine Kleine noch nicht raus will, hat sie vermutlich Ihre Gründe dafür. Hab Geduld, triff Dich mit Freunden, geh einkaufen #bla#bla#bla.
Ich bin letztendlich froh, dass meine die Zeit bekommen hat, die sie brauchte, da sie sooooo selten krank ist, wie kein anderes Kind, dass ich kenne. Schiebe das dann immer darauf, dass sie ja richtig "ausreifen" durfte.

Also, Kopf hoch- bald ist es doch geschafft!

LG NinniYa (39.SSW)

Beitrag von mymy2oo2 18.09.06 - 12:12 Uhr

Hallo,
vielen Dank für eure lieben Beiträge... #liebdrueck
Werde versuchen mich gut abzulenken #kratz mal scheuen wie *g*
Wenn ich das so lese hat es schon echt Vorteile wenn sie sich Zeit lässt - ein kleiner Dickkopf ;-)

Werde euch auf jeden Fall auf dem laufendem halten mit meinem #bla#bla#bla

Lieben Gruss

Mymy+ #baby Danielle 39 SSW. ET-12