auch mal was auf dem herzen...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von geheim 18.09.06 - 11:37 Uhr

Also, ich muss jetzt auch mal so einiges loswerden. Und vielleicht auch mal rat holen. Bin in den letzten tagen nur fertig und nur am heulen. Bin jetzt in der 6. woche schwanger. Gewollt! Mein freund wollte es sogar noch mehr als ich. Dann kam das ergebnis: ich hab vor freude geheult und er meinte nur: ja, wusste ich. Aha…nichts mehr, kein freuen oder sonst was.

Jetzt ist es so, dass er nichts mehr im haushalt hilft. Er hat schon vorher wenig gemacht. Aber nun ist es ganz vorbei. Er lässt die wäsche überall liegen, räumt kein geschirr weg, nichts. Jeden tag muss ich nach der arbeit einkaufen und kochen, dann mit dem hund raus, küche aufräumen. Er macht nichts. Kommt von der arbeit, geht zum training. Kommt nach hause und sitzt vor der playstation. Ganz prima. Und dann bekomm ich dauernd noch sprüche ab. Gemeine sprüche. Was soll das? Will er das kind jetzt doch nicht mehr? Wird es ihm zu viel, dass es jetzt tatsächlich so ernst wird? Was hab ich denn falsch gemacht? Und wie kann ich mit ihm darüber reden, dass er sein verhalten abstellt?

Beitrag von spaceball6666 18.09.06 - 11:49 Uhr

Lach, klar jetzt hat e Dich.

Du bekommst ein Kind von ihm und er versucht Dich damit in eine Rolle zu drängen. Warte ab bis das Kind da ist und Du kein eigenes Einkommen mehr hast. DANN bist Du endlich die Sklavin die e haben wollte.

Auch so kann man(n) es machen.

Wehr Dich zeitig, mach nur die Sachen die DICH angehen und lass seinen Scheiss liegen, wenn es DICH stört schmeiss ihm seinen ganzen Kram inclusive gebrauchte Teller etc. die stehengelassen wurden schlicht ins Bett.

Toi toi toi, NOCH kannst Du was dagegen tun.

Beitrag von heschen333 18.09.06 - 12:14 Uhr

wenn du jetzt nicht regierst wirst du dein Leben lang seine Putze sein...

ich würde seinen Scheiß liegen lassen...

du gehst doch auch arbeiten oder??

also dann soll er seinen A.... hoch kriegen..

Beitrag von haeschen1999 18.09.06 - 12:32 Uhr

puh also ich würd eher sagen, jetzt wo der kinderwunsch wirklichkeit geworden ist, hat er bammel gekriegt. so hört sich das an. Und das ist seine art damit umzugehen. kann mich aber auch täuschen...

Beitrag von flatti 18.09.06 - 12:35 Uhr

also ich würde ihn direkt mal drauf ansprechen, ob er ein problem mit der schwangerschaft hat.

aber seltsam finde ich sein verhalten auch.

wie die anderen schon schreiben....ich würde es auch liegen lassen, auch wenn es mich ankotzt.

wenn er jetzt schon so ist, wie will er dir beistehen, wenn das baby dann da ist....sieht so aus als wärst du da auch allein auf dich gelassen.

Beitrag von geheim 18.09.06 - 12:47 Uhr

genau das ist es. ich habe angst, dass ich nachher auch alleine da stehe. ob er angst bekommen hat, davor dass es ernst wird, weiß ich nicht. ich will ja schon mit ihm reden. aber er meckert mich so oft dann einfach nur an, dass ich ihm auf die nerven gehe.

er zeigt mir auch so gut wie gar nicht mehr, dass er mich liebt, geschweige denn dass er es sagt. die einzige situation in der ich mal zuneigung zu spüren bekomme ist beim sex. aber das kann es doch wohl nicht sein?!?

Beitrag von flatti 18.09.06 - 12:51 Uhr

das ist keine zuneigung was du von ihm bekommst, sondern er holt sich in dem moment was er braucht...bitte verwechsel das nicht und rede dir nichts ein.
und lass dich nicht anmeckern...sondern klär das...
frag ihn doch einfach ob er die trennung möchte?
aber unternimm etwas bevor du dich mit kind unglücklich machst!

Beitrag von manavgat 18.09.06 - 12:59 Uhr

sammel alles ein was er liegenlässt und deponiere es in Deinem Kleiderschrank. Erzieh ihn jetzt! sonst wird das nichts.

Gruß

Manavgat

Beitrag von geheim 18.09.06 - 13:08 Uhr

danke für eure antworten. werde einfach nochmal versuchen mit ihm zu reden. ansonsten lass ich wirklich einfach alles liegen! danke!