frage an erfahrene schwangere bzgl. anzeichen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ulla0729 18.09.06 - 11:42 Uhr

hallo, ersteinmal #tasse für alle. ich komme iegentlich aaus dem KIWU forum, habe allerdings fragen über fragen, die eigentlich nur ss beantworten können. bin im 1. ÜZ, mache mir daher keine grosen hoffnungen, aber wer weiß... bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, wann mein ES war oder wann nmt ist. bin bisher von nmt 19.9 ausgegangen, wenn es anfang sep war, stünden die chancen nicht schlecht. hatte allerdings ein bisschen kuddelmuddel mit dem absetzen der pille, aber egal. wenn man von der macht der einbildung absieht, dann habe ich in letzter zeit verdauungsprobleme, womit ich vorher noch nie last hatte. ausserdem appetitlosigkeit, eigentlich auch nicht charakteristisch für mich. und was vielleicht weit hergeholt ist, aber kann eine erkältung auch ein anzeichen für eine ss sein. ich bin wirklich nie krank, aber jetzt.... vielen dank für eure antworten. :-)

Beitrag von sabsetom 18.09.06 - 11:49 Uhr

hallo,
bin jetzt zum 3.mal schwanger und es war jedesmal anders.
Bei der 1.SS mußte ich brechen wenn ich Kaffee gerochen hab und meine Zahnbürste nur angeguckt hab.
Bei der 2.SS hatte ich keinerlei Anzeichen außer die Mens.
Und jetzt konnte ich schon vor Ausbleiben der Mens nicht mehr richtig zur Toilette außer Pipi (alle 30min.) Ich hatte auch keinen Apettit, was langsam besser wird. Und mir sackt der Kreislauf ständig ab. Ich hatte zwar auch ne Erkältung aber das ist denke ich wirklich seeeehr weit hergeholt. Liegt wohl eher am Wetter. Ach ja und ich bin so richtig hundemüde.
Aber wie gesagt die SS-Anzeichen sind immer anders, also verlass ist darauf nicht.
LG Sabrina + Pünktchen 6.SSW

Beitrag von simone_2403 18.09.06 - 11:50 Uhr

Hallo

Ganz ehrlich????Versuch das alles in die Tonne zu kloppen.Du machst dich nur irre damit,vertrau mir.

Lass erst mal alles auf dich zukommen,horch nicht zu tief in dich rein man wird oft enttäuscht #schmoll weil man "Anzeichen" falsch deutet.

lg