wann soll ich testen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von missy21 18.09.06 - 12:39 Uhr

hallo,



habe mal eine frage
bin im 3üz, und heute bei zyklustag 27 angekommen und fange jetzt schon an zu hibbeln, weil ich vorallem überhaupt ncht weiß, wann ich testen soll!!
mein 1. üz war 28 tage lang und mein 2. üz 44 tage #schmoll
jetzt weiß ich nicht wann ich testen soll!!
glaube wenn ich wieder bis zyklustag 44 warten sollte, werde ich wahnsinnig

Beitrag von sonne69 18.09.06 - 12:41 Uhr

Schmeiß mal Dein ZB rüber, dann kann man besser gucken und urteilen. Ist schon blöd, nicht wahr. Aber vielleicht pendelt es sich ja bald ein, hast Du denn immer Anzeichen vor der Mens??

Beitrag von missy21 18.09.06 - 12:46 Uhr

führe noch kein zb #schmoll
wollte mich das erste halbe jahr ohne zb durchschummeln!!
aber ich glaube das ich beim nächsten zyklus anfange mit dem tempi messen, scheint wirklich viel einfacher zu sein!!
ich weiß ohne zb ist es noch schwerer #heul

Beitrag von sonne69 18.09.06 - 12:54 Uhr

Gleube ich nicht. Es ist nur schwerer für UNS, es zu beurteilen. Denke nicht, dass es Dich aufhält schwanger zu werden ohne ZB. ICh messe z. B. keine Tempi, da mir das zu anstrengend ist und ich mich noch verrückter machen würde, aber anderen tut es gut und das muß jeder selber entscheiden. also, kopft hoch und es klappt bestimmt bald #freu

Beitrag von missy21 18.09.06 - 12:55 Uhr

wann würdest du denn, bei den 2 unterschiedlichen zyklen das 1. mal testen???

Beitrag von philine 18.09.06 - 13:16 Uhr


Hallo,

na, das würde mich auch wahnsinnig machen.
Ich würde daher das erste Mal testen, als wäre Dein Zyklus wieder 28 Tage lang - also morgen oder übermorgen. Nur darfst du nicht enttäuscht sein, wenn der Test negativ ist, denn das ist eigentlich zu erwarten.
Und dann, sofern nicht die Mens einsetzt würde ich alle paar Tage wieder testen. Vermutlich gibst du dann allerdings eine Menge Geld für Schwangerschaftstests aus....

Tja, ist schwierig zu sagen, aber sieh es einmal so: Mit jedem Tag, an dem Deine Mens nicht einsetzt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Du schwanger bist! #freu

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen!!!

philine

Beitrag von missy21 18.09.06 - 13:20 Uhr

dk fürs aufbauen #freu

ist echt mies das ich die ersten 2 zyklen so unregelmäßig habe!!
naja vielleicht halte ich es ja zumindest bis ende der woche aus ohne zu testen!!!

stimmt mit dem vielen geld!! habe aber zum glück meine ersten 5 sst zu hause :-D
denke mal das ich wohl mal nachschub bestellen sollte

Beitrag von philine 18.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo,

ja, es ist nie verkehrt, ein paar Schwangerschaftstests im Haus zu haben #schein!

Bei mir stapeln sich auch noch ein paar davon #schock, da die Mens immer schneller war.....
Aber ich schwöre dir: Sollte ich mal einen positiven Test haben, werden die anderen Tests alle Tag für Tag verbraten, so dass ich jeden Tag eine dickere Linie habe, jawohl!!

Halt durch!

philine

Beitrag von missy21 18.09.06 - 13:32 Uhr

das mache ich dann auch so ;-)
im wievielten üz bist du??

Beitrag von email 18.09.06 - 13:36 Uhr

also dann gehe einfach vom längsten zyklus aus#pro und dann testen#pro