Komme vom Arzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meli84 18.09.06 - 12:42 Uhr

huhu

also ich komme gerade vom arzt, hatte heute das 2. screening!irgendwie bin ich ja schon etwas entäuscht, er hat gerade mal 2 min ultraschall gemacht und mir echt kein bisschen erklärt was man den da gerade sieht!ich hab keine ahnung wie gross mein engel gerade ist und so weiter! er hat nur gesagt dass es heute eben noch kein outing gibt#schmoll, weil baby in Beckenendlage liegt!
und wenn ich in meinen mutterpass reingucke versteh ich nur bahnhof, in die spalten vom 2. screening hat er gar nichts reingeschrieben, nur hinten so ein zettelchen drangeheftet, was erst recht spanisch für mich ist! da sind abkürzungen dabei, die finde ich selbst im internet nirgends!

BPD 50,2mm 19W5T
FRO 59,8mm 20W5T
AQ 44,3mm 19W5T 78%
AAP 42,8mm 19W2T


GAm/19W5T
ET (GAm) 07/02/07
GEW 23g

kann den einer von euch etwas damit anfangen? wäre froh wenn mir einer von euch helfen könnte...

ich verstehe vor allen dingen diese ssw nicht! bin doch heute erst 18+5 und meine ET ist der 14.02.2007

liebe grüsse meli

Beitrag von lumina81 18.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo Meli

Dein Englel ist ca. 19cm gross und so wies aussieht, hat dein FA den ET auf den 07. Februar 07 vorgesetzt. Mit den oberen Zahlen kann ich leider auch nichts anfangen. Sry.

Grüsse Lumina

Beitrag von meli84 18.09.06 - 12:48 Uhr

und wieso sagt er mir das mit dem ET nicht? also echt ein komischer arzt... ob ich mal wechseln werde?#kratz

jedenfalls danke für deine antwort#danke

lg meli

Beitrag von kati_n22 18.09.06 - 12:52 Uhr

Wirklich ausschlaggebend sind die ersten Messungen bis zur ca. 12. Woche, die später korrigierten Werte sind meist nicht richtig - zu diesem Zeitpunkt sind die Kinder einfach unterschiedlich groß, deshalb wird er Dir das nicht gesagt haben ;)

LG
Kati

Beitrag von jusudi73 18.09.06 - 12:58 Uhr

Hi meli,

also mit Deinen obigen Angaben kann ich nicht viel anfangen, bei mir stehen andere Abkürzungen im Mutterpass (bis auf BPD). Die Zahlen hinter den mm sind scheinbar die Wochen + Tagen, denen die Länge entspricht.

Da das alles dann in der Summe 19+5 entspricht hat er Dich wohl - erstmal - vordatiert.

Einen lieben Gruss
jusudi (18. SSW)

Beitrag von schneckisma 18.09.06 - 13:01 Uhr

Hallo Meli,

ich hab Dir mal ein Link rausgesucht, da werden alle Abkürzungen genau erklärt. Dann schau mal in deinem Mutterpass auf Seite 10/11. Dort hast Du ja das II.Screening stehen. Auf der rechten Seite stehen nochmal die Maße und auch deren richtigen Abkürzungen. Da er bei Dir das ja aber nicht dort eingetragen hat frag ihn nochmal.

http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_sein/mutterpass/seite_10_13.html

Nach den Maßen deines Kindes bist Du in der ca. 20.SSW. Das ist für dich aber kein neuer ET, sondern kommt daher, daß dein Arzt nich 100% genau messen kann. Er muß nur 1-2mm mehr messen und schon hat er ein neues Datum. Wenn Du dir mit deiner letzten Regel supersicher bist, dann stimmt auch dein ET. Es passiert immer wieder das der ET nach einer Messung anders ist, das sind aber nur Ca.Werte und nicht absolut genau.

Also keine Angst, brauchst den Arzt nicht wechseln falls du sonst zufrieden bist. Und für den nächsten großen Ultraschall würde ich einfach fragen, ob er Dir nicht mal alles erklären kann, da Du ja Laie bist.

Wünsch Dir alles Gute.

Schneckisma 7.SSW