Pupsen bei Geschlechtsverkehr (kein Fake)

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von peinlich!!! 18.09.06 - 12:44 Uhr

Hallo zusammen,

mir ist etwas so peinliches passiert, dass ich lieber in schwarz schreibe.

Als ich mit einem Mann geschlafen habe sind mir während des Aktes mehrer Pupse entwichen, die man leider richen und hören konnte. Mein Mann hat es mit Humor genommen, mir ist das aber so was von peinlich, dass ich ihn am liebsten gar nicht mehr ansehen möchte.

Ist einem von euh das auch schon mal passiert?

Beitrag von teh41 18.09.06 - 12:47 Uhr

Oh Herr,

lass meinen Bildschirm erblinden und meine Tastatur blockieren, wenn ich jetzt schreibe, was ich fühle, müssen die mich bei Urbia herauskegeln!

Thomas

Beitrag von eineve 18.09.06 - 12:48 Uhr

lotti huber - hat das buch "diese zitrone hat noch viel saft! im leben" geschrieben.

les das einfach mal. diese frau war genial - und einer der wenigen menschen die ich tatsächlich gerne mal persönlich kennengelernt hätte...

Beitrag von flatti 18.09.06 - 12:53 Uhr

na wenn er es mit humor nimmt.....dann tue es doch auch!

Beitrag von bohneneintopf 18.09.06 - 12:56 Uhr

"Wer gut farzt, braucht nicht zum Arzt......" so sagt der Volksmund

Du bist kerngesund.....er hat Humor....

Was soll es?



Beitrag von ösi 18.09.06 - 19:31 Uhr

oder auf gut wienerisch... oder vielleicht auch auf bayrisch?

Wenn's Arscherl brummt, is's Herzerl gsund ! #freu

Beitrag von moin 18.09.06 - 12:59 Uhr

wieso ist es dir peinlich?????

wir sind doch alle nur menschen; wenn es ihm passiert wäre, dann hättest du es doch auch mit humor genommen. oder etwa nicht???

#cool

Beitrag von marmelade_82 18.09.06 - 13:13 Uhr


Nimmt es einfach mit Humor. Mir und meinem Mann ist es auch mal passiert. Halb so tragisch.

Pfurzende Grüße
mELLI

Beitrag von truelovingirl 18.09.06 - 14:02 Uhr

Hihi,
ein kleines bisschen unangnehm wär es mir beim Sex auch, aber peinlich? Wir pupsen ja auch aufm Sofa ;) nimms mit Humor wie er ;)


LG

Beitrag von agostea 18.09.06 - 14:05 Uhr

Ist doch cool - dann kannste doch das Radio abdrehen,Geräuschkulisse hast ja genug....*lol*

Gruss
agostea

Beitrag von spaceball6666 18.09.06 - 14:15 Uhr

Ich weiss ja nicht was der freundliche Tankwart empfiehlt aber ich sag..

Musst Du Mittags gut Zwiebelfleisch mit Knoblauch und vielen Bohnen dazu essen....... dann klappt es noch besser..

Vielleicht heb Ihr dann auch ab????????????????

Beitrag von auch peinlich 18.09.06 - 14:34 Uhr

Hallo!

Klar ist es mir auch passiert, und zwar fast jedes mal bei der Misionarstellung und Hündchenstellung. #hicks Mir ist es auch furchtbar peinlich und finde es ziemlich abtörnend aber mein Mann nimmt es auch immer gelassen. #cool

Ich weiß auch nicht woran es liegt, ob mein After schwach ist oder was, hab mich nie getraut, beim FA danach zu fragen.

Ich würde mich auch auf ernstgemeinten Antworten freuen und nicht nur auf "Mitlachenden". :-[

#liebdrueck

Beitrag von spaceball6666 18.09.06 - 14:37 Uhr

Ein Tip:

Erst Analsex MIT Kondom, wenn dann Luft kommt brauchst DU Dich nicht zu schämen weil damit ja zu rechnen ist und es so völlig normal ist.

Beitrag von mandy21 18.09.06 - 16:14 Uhr

Ich persönlich finde, dass sowas keiner Diskussion bedarf.

Es ist in einer Partnerschaft passiert - na und!?

Bei einem One Night Stand mit deinem Traummann hätte ich das ja verstanden!!

Schönen Tag und liebe Grüße

:-p

Beitrag von floh79 18.09.06 - 19:27 Uhr

Sehe ich genauso.

Beitrag von schäm 18.09.06 - 16:27 Uhr

ja, ist es. sogar gerade freitagnacht #augen#schock
mein freund nimmt es aber auch mit humor #schwitz:-)
es gibt schlimmeres und kann jedem ja mal passieren..#cool

Beitrag von lisamey 18.09.06 - 18:59 Uhr

Da kann man (Frau) doch mal sehen was so ein Pups doch für ein Gesprächsthema sein kann- #gaehn - tja der Mensch lebt halt und das ist das Leben....#cool

lg Lieschen

Beitrag von ladolcevita 18.09.06 - 19:35 Uhr

Das ist mir einmal passiert und meinem Freund auch schon ab und zu. Es ist sehr peinlich, wenn es selbst passiert. Aber als es bei meinem Freund war, fand ich es nicht schlimm, ihm war es auch sehr unangenehm. Ist wohl in den meisten Fällen nur für den schlimm, dem es passiert ist.

Beitrag von pupsende freundin 18.09.06 - 19:38 Uhr

Ach na und?SO lang dein Mann darüber lachen kann..
Meiner freundin (also beste Freundin-bin auch kein Mann)
mußte mal pupsen als er sie am lecken war#schock
Beide müssen sich vor lachen im bett gekringelt haben..
Tja,so was passiert..also nimms mit humor

Beitrag von lachistdochnormal 18.09.06 - 19:59 Uhr

Hallo,
ist mir zwar noch nicht passiert.ABER schon mal überlegt,das du locker lässt,und dich fallen lässt.Und du dann auch keine Kontrolle mehr hast über deine Muskeln?

Was mir schon öfter passiert ist,Liebespupse aus der Scheide.War mir am Anfang auch peinlich,aber mein Mann meinte es wäre nicht schlimm.also wir haben VERTRAUEN zu einander und da kann so was auch passieren.
LG
LACHistdochnormal

Beitrag von pupsen macht frei 19.09.06 - 10:01 Uhr

Es war einmal...

ein Land im Orient, wo das Pupsen eine der peinlichsten Angelegenheiten war die man sich vorstellen kann.

Omar war ein Beamter am Hofe des Sultans. Eines Tages entfleuchte ihm vor allen Leuten am Hofe ein großer Pups.

Ihm war dies so peinlich, dass er auf der Stelle den Hof und das Land verlies und freiwillig in die Verbannung ging.

10 Jahre später entschloss er sich vollständig verkleidet wieder sein Heimatland zu besuchen weil er hoffte, dass der Fauxpas vergessen sei.

Da belauschte er auf dem Markt ein Gepräch zwischen einem Vater und seinem Sohn.

Dieser fragte, wann er denn eigentlich genau geboren sei.

Da antwortete der Vater das wisse er genau, da dies genau an dem Tag gewesen sei, an dem Omar am Hofe seinen großen Furz gemacht habe.

Da Omar feststellte, dass sie sogar einen Tag nach seinem Malheur benannt hatten, drehte er sich um und verließ sein Land für immer.

Und die Moral von der Geschicht; ....furze nicht bei Hofe! ;-)