Enttäuscht von Verliebt in Berlin !

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jolin80 18.09.06 - 12:54 Uhr

Hallo ,

ich habe gerade gelesen das da ja wohl noch mehr aussteigen :-( .
Timo geht und auch Yvonne und Max hören auf .
Ich find das schon sehr schade , es ist einfach nicht mehr dasselbe #schmoll

Klar , auf Dauer ist das bestimmt nicht das Ziel der Darsteller ,
ewig bei ViB zu spielen .

Was ist eigentlich die Geschichte bei der neuen Staffel ?
In der 1. war es ja die aschenputtel Story , aber jetzt ?

Naja , zumindest kommt die Agnes wieder wenn ichs richtig gelesen habe.
ich weiß aber nicht ob ich mir das noch lange angucke , da kauf ich doch lieber die 1.staffel auf DVD .

LG

Beitrag von angel06 18.09.06 - 17:58 Uhr

War doch zu erwarten.

Schade, das Sat1 aus einer Telenovela eine Serie gemacht hat.

Beitrag von schmetterling7 19.09.06 - 19:17 Uhr

hi

seit der neuen "staffel" seh ich mir Vib nicht mehr an
der Bruno nervt mich echt total
es ist auch keine Geschichte mehr dahinter
ich bin auch echt enttäuscht davon...:-[