Hallo März-Mamis, wie geht´s?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnymum 18.09.06 - 13:10 Uhr

Heute hat meine 14. SSW begonnen (ET 26.3.). Die Übelkeit ist vorbei und die Müdigkeit hält sich auch in Grenzen. Also momentan eine sehr angenehme Zeit. Nur meine Geduld lässt wiedermal zu wünschen übrig. Kann es kaum mehr erwarten, mein Baby das erste Mal zu spüren. Mein Bläch-Bauch ist weg, Baby-Bauch noch nicht so richtig da. Ehrlich gesagt fühlte ich mich vor 2 Wochen noch schwangerer als momentan, aber das ist wohl normal.;-)
Gereizt bin ich leider immer noch ein wenig, aber ich hab das Gefühl, dass auch das mit der Zeit besser wird.
Erzählt mal von Euch, wie geht es Euch so, bin sooo neugierig!!!!#danke

Liebe Grüße
Sonja#freu

Beitrag von roma13 18.09.06 - 13:15 Uhr

Hallo liebe Sonja,

ich bin jetzt in der 16.SSW und fühl mich prima. Nur noch eine Woche und ich bin schon im 5.Monat. Mensch wie die Zeit vergeht.

Ein Bäuchlein hab ich schon seit einer ganzen Weile und so langsam wird er auch etwas fester. Seit gut einer Woche spür ich auch meine Erdnuss hin und wieder. Natürlich nur ganz leicht.

Noch eine anderthalbe Woche und ich kann mein Baby wieder im US bewundern.

Achja, wir werden diese Woche den Mietvertrag für unsere neue Wohnung unterschreiben.#huepf Dann ziehen wir in eine 4-Raum-Wohnung. Ich freu mich schon riesig darauf.

Lg
Roma13 + Erdnuss (SSW 15+1)

Beitrag von sunnymum 18.09.06 - 13:31 Uhr

Hallo Roma,

das freut mich, dass Du das Baby schon seit einer Woche spürst, da kann es ja bei mir nicht mehr so lange dauern. Es ist mein 3. Kind, wobei meine beiden großen schon 13 und fast 11 Jahre alt sind, da hab ich das Meiste schon wieder vergessen und leider viel zu wenig aufgeschrieben.

Ich wünsche Euch alles Gute für Euren Umzug und noch eine schöne Restschwangerschaft.

Liebe Grüße von Sonja#herzlich

Beitrag von roma13 18.09.06 - 13:35 Uhr

Da kommt also nochmal ein Nachzügler. Das find ich toll. Bin nämlich selbst ein Nachzügler.;-)

Beitrag von antonia73 18.09.06 - 13:17 Uhr

Huhu Sonja,
kann alles nur unterschreiben, was du so berichtest... Ich merke im Moment absolut GAR NIX - keine Müdigkeit, keine Übelkeit, kein Schmetterlings-Gefühl im (noch nicht vorhandenen) Bauch...... Also absolut unschwanger!! Merke nicht einmal mehr meine Mutterbänder....
Allerdings ist die Waage schon fast drei Kilo nach oben geklettert - weiß nicht, wo die Kilos sind #kratz

LG und weiterhin eine angenehme #schwanger schaft

Toni (14+6)

Beitrag von graphie 18.09.06 - 13:21 Uhr

Hallo Sonja,

ich fühl mich momenten auch nicht mehr so schwanger,was mir auch ganz recht ist.Ich bin etwas weiter als du und seit ca. einer Woche ist mein Bauch eindeutig gewachsen#huepf ENDLICH!! Mein Baby habe ich bisher auch noch nicht gespürt.. Darf morgen endlich wieder zum Doc und hoffe auf ein Outing.
Das mit der Gereiztheit ist so´ne Sache.. Ich hoffe ich komm mal etwas runter und mache die Menschen in meiner Umgebung nicht länger so blöde an#hicks

LG Julia,16SSW

Beitrag von pauline7 18.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo Sonja,

mir geht es ähnlich wie dir, hatte jedoch bisher nicht mit Übelkeit zu kämpfen, aber die Müdigkeit war schon extrem, wird jetzt aber besser, auch das mit dem Bläh-Bauch, wie Du es beschreibst ist bei mir genau so. Morgen habe ich einen Termin beim Frauenarzt und freue mich riesig darauf, diese 4 Wochen immer warten ist ätzend, man ist doch so neugierig! Fühle mich eigentlich pudelwohl, ausser, dass wir mitten im Umbau stecken, da wir die Wohnung umbauen, so dass der zweite Zwerg auch sein eigenes Reich hat. Das nervt etwas, aber wenns vorbei ist, werde ich mich wieder mehr um mich und meinen Bauch kümmern ( und um meine Tochter und meinen Mann natürlich auch ), jedoch komme ich momentan ein wenig zu kurz und werde das dann einfach etwas nachholen. Wünsche Euch von Herzen alles Gute
liebe Grüsse
Diana

Beitrag von joky75 18.09.06 - 13:26 Uhr

Hallo Mädels,

würde mich auch so gern "unschwanger" fühlen... Ich bin in der 14.SSW (ET 22.3.) Mir ist immer noch total übel. Muss mich fast täglich übergeben (manchmal mehrfach) und ich fühle mich total schlapp. Ich glaube meine 80jährige Oma ist fitter als ich. Ich habe schon einen richtigen Bauch (und freu mich auch darüber). Würde gern mal wieder einen Tag fit sein....

Wir fahren am Donnerstag in den Urlaub - ich hoffe ja immer noch, dass es mir bis dahin besser geht.

Viele Grüße
Nadine

Beitrag von bini83 18.09.06 - 13:27 Uhr

Halli Hallo#freuNoch ne März Mami#huepf
Allso mir gehts zimlich gut,nicht mehr so müde#gaehn,und auch nich mehr so launisch#augen wie auch schon#schein
Nur mit den Rücken hab ich immer noch Probleme#heul die werden auch bleiben bis zur geburt#schmollBin deswegen auch seid 4 wochen zuhause,geh aber im Oktober wieder fersuchen arbeiten#augen
Ansonsten alles Tip Top#huepf

Grüsse Bini+Inside15ssw#baby

Beitrag von psychokrina 18.09.06 - 13:34 Uhr

Hallo Ihr lieben mit-Märzis!

ich bin jetzt auch in der 15. ssw und freu mich über das abklingen sämtlicher beschwerden! nur die müdigkeit ist noch da. aber mein bauch läßt sich nun auch langsam blicken!
was ich am tollsten finde ist ja, dass mein mann sich so langsam immer besser auf die schwangerschaft einstellt und mir mehr verständnis entgegenbringt, wenn ich sonntag abends eine käsesahnetorte will ;-) !

bin schon gespannt auf den nächsten fa termin, aber der ist erst in zwei wochen-meint ihr, dass man bei 16+6 dann schon das geschlecht erkennen kann?

liebe grüße
krina

Beitrag von roma13 18.09.06 - 13:38 Uhr

Mein Männel ist genauso wie deiner. Sagt auch immer wieder zu mir, das ich bedenken muss das ich eine kleine Erdnuss in mir hab. Das ist immer voll süß von ihm.

Wenn dein Baby günstig liegt, dann könnte man eventuell schon was sehen.

Ich war letzten Freitag (14+5) beim US und die Ärztin hat versucht was zu erkennen. Aber unser Krümel hatte entschieden die Beine zusammen gekniffen.

Beitrag von psychokrina 18.09.06 - 14:04 Uhr

lol da ist dein krümel wohl schüchtern ;-)

naja bei uns sagen ja inzwischen fast alle, dass es ein junge wird, wir hätten aber irgendwie komischerweise ganz gerne ein mädchen. eigentlich ist es egal so lange alles dran und gesund ist. aber ich hab ja so panik, dass die vorbereitung (wenns nach meinem mann geht) wieder erst aufn letzten drücker passiert und daher würd ich am liebsten schon jetzt anfangen so nach und nach zu schauen was wir brauchen und dafür wäre es praktischer zu wissen was es wird, da meine freundin 2 jungs hat ;-)

Beitrag von sassysweet 18.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo Sonja,

Habe Et 2.März,bin moregn in der 18.SSW und außer ein wenig Übelkeit und Mega sodbrennen gehts mir gut,habe am Samstag das erste mal mein Würmchen gespürt!
Leider hält sich unser kleines beim us im mer bedeckt was das geschlecht angeht!
Ich sehe aus als wäre ich schon im 6.Monat!
Aber man sagt ja beim zweiten geht alles schneller!
Mal sehen!
Dein Bauch kommt schon keine Sorge!

Oh,die schlechte Laune hab ich wohl für die kompletten 10 Monate gebucht :-)

lg sassy 18 SSW + Feli 2 Jahre

Beitrag von yvi0279 18.09.06 - 14:48 Uhr

Sag mal Sassy,
bei Deiner Berechnung kann aber was nicht stimmen #gruebel

Mein ET ist auch am 02.03.07 und ich bin heute bei 16+3... Erst am Freitag komme ich in die 18. Woche...

LG Yvi #kratz

Beitrag von sassysweet 18.09.06 - 17:19 Uhr

das sind 3 Tage unterschied das kann schon mal sein,hängt vielleicht mit der Größe des Babys zusammen!
Meins war am Do letzter Woche ca.15 cm im gestreckten Zustand von Kopf bis Fuß!

Ich habe meine letzte Regel nicht aufgeschrieben und daher ist der ET nur anhand der Größe des Babys errechnet worden!


lg sassy


Beitrag von yvi0279 18.09.06 - 14:47 Uhr

Huhu,

mir geht es gut!

Wir sind in der 17. Woche, ET ist der 02.03.07.

Seit drei Tagen spür ich das Kleine regelmäßig wenn es tritt!!

Das ist soooooooooo der Hammer, vor Allem weil mein Arzt meinte so ab der 20.-22. Woche. Hahaha, sogar über die Bauchdecke spürt man die Tritte wenn sie kräftig sind *g*

Klar, wenns nach der Mami kommt wird es ein aktives Kind ;-)

Haben heute seit 6 Wochen mal wieder US, bin gespannt #herzlich

Beitrag von popmaus 18.09.06 - 15:01 Uhr

Hallo alle zusammmen,

mir geht es auch so richtig gut, hab so langsam das Gefühl das mein
Bauch immer mehr wächst.Mir paasst nur noch eine Hose, und das grad mal so.Hab mir gestern schon Umstandsmode bestellt.
1 Latzhose(find ich bei Schwangeren soooo süss), 1 Jeanshose und eine bequeme Hose für daheim.
Habe übermorgen endlich wieder Termin beim FA und kanns kaum erwarten.

Euch allen noch eine schöne Restschwangerschaft

Liebe Grüsse
Carmen und Würmchen 16+1

Beitrag von annetteingo 18.09.06 - 15:49 Uhr

Hallo Sonja,
Hab den gleichen ET wie du. Ich hab das Gefühl, dass mein Bauch in dieser SS viel schneller wächst. Ich hab aber auch eher das Gefühl, dass es so aussieht als sei das nur Speck, der sich so langsam nach vorne wölbt. Ich hoffe bald erkennt man es besser als Babybauch. Meine Übelkeit ist ziemlich weg.Meistens kommt es mir hoch, wenn etwas stinkt oder unangenehm zum Angucken ist, z.B. die Milchreste, die noch in der Morgenflasche sind,die mein Kleiner gerade so eben getrunken hat.#hicks
Bilde mir hin und wieder ein, das Kleine schon zu spüren.Manchmal ist es nur ein leichter Hauch von Berührung oder Bewegung, manchmal so kleine Tritte. Eigentlich ist es ja angeblich so früh noch nicht möglich, aber es fühlt sich so an wie die Tritte vom Kleinen in meiner ersten SS, deswegen denke ich mal es sind wohl welche. Können aber ruhig etwas stärker werden, damit ich sie auch eindeutig als diese deuten kann.
Find ich schön, endlich mal einer Märzi zu schreiben, die am gleichen Tag ET hat.

LG Annette + Jeremy (13 Mon.) + #baby (14.SSW)

Beitrag von sunnymum 18.09.06 - 16:02 Uhr

Hallo Annette,

freut mich auch, dass wir am gleichen Tag ET haben. Gestern abend hab ich mir ja auch eingebildet, dass ich das Kleine ganz leicht spüre. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es was mit dem Darm zu tun hatte. Ich trau mich das ja kaum zu sagen, da mich wohl jeder für verrückt halten würde, es ist ja auch viel zu früh. Meine Kinder sind zwar schon 13 und bald 11 Jahre alt, aber das Gefühl der ersten Bewegungen vergisst man doch nie.

Ich hoffe, wir hören (lesen) wieder voneinander.

Liebe Grüße
Sonja#herzlich