im sand spielen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wiedislos 18.09.06 - 13:14 Uhr

ab wann wart ihr mit euren zwergen auf dem spielplatz bzw ab wann durften/konnten sie im snad spielen.leonie wird bald 1 jahr und spielt total gerne im sand ist doch ok für ihr alter
und wie sieht es aus wenn sie mal sand in den mund bekommt?

lieben gruß bine mit leonie

Beitrag von visilo 18.09.06 - 13:16 Uhr

Mit ca 10 Monaten waren wir erstmals auf dem Spielplatz. Natürlich hat Lukas viel Sand geschluckt( macht er heute noch) aber geschadet hat es ihm nicht. Ich hab halt immer was zu trinken dabei und wenn er zu viel Sand im Mund hat trinkt er halt einen Schluck und alles ist wieder ok.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von lilli1983 18.09.06 - 13:18 Uhr

Hallo

Wir gehen auch oft im Sand spielen, schon als Elias grad sitzen konnte gings los in den Garten #blume
Er hat auch Sand in den Mund genommen, das macht er jetzt noch oft, ich sag dann immer "iiiihhhh...oder bääääh" und klopf die Hand bissl ab und mach den Mund grob sauber, damit er merkt das man es nicht macht. Naja, er hat ihn auch schon händeweise im Mund gehabt, fand das nie so schlimm, Dreck reinigt ja den Magen ;-)
Ich bin da nicht so...alte Klamotten an und los gehts :-D

LG
Katrin #herzlich

Beitrag von deoris 18.09.06 - 13:18 Uhr

Hallo
das ist völlig ok und sogar gut für dein Kind.Natürlich muss dein Kind den Sand nicht essen und wenn Leonie was in den Mund bekommt ist es gar nicht schlimm ,stärkt sogar das Immunsystem ;-)

LG Deoris

Beitrag von lady_chainsaw 18.09.06 - 13:19 Uhr

Hallo Bine,

Luna war das erste Mal mit ca. 9 Monaten im Sandkasten - und wie ca. 99% aller Kinder, die zum ersten Mal im Sand sitzen, hat auch Luna erstmal zugelangt #mampf

Fand sie aber nicht so lecker ;-)

Witziger Weise scheint es die Kleinen viel weniger zu stören, wenn sie Sand im Mund haben als uns. Wenn ich das nur sehe, da knirtscht´s schon bei mir #augen

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von madl 18.09.06 - 14:01 Uhr

Hallo Bine

Ich bin ganz der Meinung der anderen.

Geh ruhig raus es tut ihr und Dir gut. Du siehst sie spielen und wie wächst und gedeiht. Das wird dich freuen.

Sand hat noch nie jemanden geschadet.

MfG
Madl

(gelernte Kinderpflegerin)

P.S. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Beitrag von susasummer 18.09.06 - 16:29 Uhr

Wir waren schon sehr früh,ca.als sie sitzen konnte.
Sand schadet nicht,Amy hat ihn auch mal in den Mund genommen.
Die Tochter einer bekannten hat ihn richtig in den und geschaufelt.
lg Julia