Bettdecke bei 120 x 60 cm Bett

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aalina 18.09.06 - 13:20 Uhr

Huhu Ihr Lieben,
unsere Kleine ist vor etwa 2 Monaten endlich von der Wiege ins Bettchen umgesiedelt.Da es ja recht warm war,hat sie allerhöchstens mit einer dünnen Baumwolldecke geschlafen.
Nun ist mir aufgefallen,das die richtige Steppdecke fürs Bettchen ja viel zu riesig ist .Das Bettchen hat eine Liegefläche von 120 x 60 cm und die Bettdecke misst 100 x 135 cm.Die ganze Decke ist ja viel grösser als das Bett.Bei meinem Sohn,der sein 140 x 70 cm Bett zum Juniorbett umgebaut hat,da fällt die Grösse der Decke nicht so auf.Aber bei der Kleinen...ich könnte sie zudecken indem ich die Decke doppelt lege :-(
Wie macht ihr das?Schlafsack mag sie leider überhaupt nicht.

LG veronica mit 4 Kids 13,83 und Leandra 11 Monate alt

Beitrag von stjdjj 18.09.06 - 13:26 Uhr

Du kannst zum Beispiel die Decke unten ein wenig einschlagen. Oder du besorgst dir ein normales Kissen was so dünn ist wie ein Flachkissen fürs Kinderbett. Die gibt es. 80x80 müsste bei euch noch ausreichen.

Beitrag von aalina 18.09.06 - 13:34 Uhr

Naja,ich glaube das ist schon fast zu klein ;-)
Aber langsam überlege ich echt,ob ich nicht die Bettwäsche umnähe/ändere in der Länge sowie auch inder Breite und eine etwas dickere wolldecke einziehe in der Grösse 70 x 100.Das wäre dann von der Grösse her optimal #kratz

Lieben Dank #freu

Veronica