Umfrage: Tricks für Bauchi-Übergangszeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von antonia73 18.09.06 - 13:21 Uhr

Huhu!
Wie löst Ihr Euer Hosenproblem in der Bauchi-Übergangszeit - also wenn noch nix richtig da ist, aber die alten HOsen arg spannen? Umstandsmode ist noch viiiiiel zu weit - und will ja nicht den ganzen Tag in Jogging-Dress rumrennen...
Bin gespannt auf Eure Tipps und Tricks,

LG Toni (14+5)

Beitrag von odalina 18.09.06 - 13:24 Uhr

hallo,
ich hatte mir ganz billig zwei jeans gekauft u diese dann bis zur bauchexplosion (in der 30.ssw) getragen. danach ging nur noch umstandsmode.
die übergangshosen passten dann auch, als ich entbunden hatte.

lg
sandra

Beitrag von magellone 18.09.06 - 13:24 Uhr

Haushaltsgummi ins Knopfloch fädeln und über den Knopf spannen, den Reißverschluss einfach offenlassen. Geht natürlich nur mit einem langen Oberteil drüber. ;-)

Oder schöne weite Gummizughosen 2 Nummern größer als normal kaufen - die größte Auswahl hab ich bisher bei C&A gesehen.

LG magellone

Beitrag von lumina81 18.09.06 - 13:25 Uhr

Hey Toni

Du kannst dir Umstandshosen kaufen, die Grössenverstellbar sind. Die passen dir auch, wenn (leider) noch kein Bauch wirklich sichtbar ist.

Grüsse Ines

Beitrag von kisha_2000 18.09.06 - 13:31 Uhr

Hi Toni,
habe mir die ersten Wochen einfach einen Haargummi von A nach B gespannt. Kaufte aber trotzdem schon im 3. Monat Umstandshosen. War einfach viel bequemer.

Lg Nadine

Beitrag von mauf 18.09.06 - 13:31 Uhr

Hi Toni,

also ich finde die Bauchbänder klasse.

Da brauchst du keine neuen Hosen kaufen, sondern lässt einfach die Hose auf, machst das Bauchband drüber und ziehst ein normales Oberteil drauf an. Klappt echt gut.

LG
Katja + #baby 26. SSW

Beitrag von lala77 18.09.06 - 13:31 Uhr

Hallo Toni!

Ich bin jetzt fast in der 30. SSW und habe bis heute keine einzige Umstandshose, obwohl meine Kugel wirklich gewaltig ist #hicks. Ich bin der Meinung sowas kann man sich sparen.

Ich muss dazu sagen, dass ich die Umsdtandsklamotten zu 95% einfach nur grausam finde #schock. Als ob Schwangere durch die Hormonumstellung keinen Geschmack mehr hätten #augen.

Also, ich trage Hüftjeans eine Nummer größer. Die kann ich bis zum heutigen Tag geschlossen tragen. Wenn das dann nicht mehr gehen sollte -was ich nicht hoffe- werde ich die Gummis von Belly Belt einknöpfen.

Bei den Oberteilen ist es schon schwieriger. Da habe ich mir 2 Bauchbänder un ein paar Shirts gekauft, die lang genug sind und kombiniere das dann mit meinen ursprünglichen Sachen und es sieht echt gut aus #freu. Wallende Gewänder sind da nicht so meine Welt #schock.

Hoffe ich konnte Dir weiter helfen #freu.

LG, Caro

Beitrag von panpaniscus 18.09.06 - 13:51 Uhr

hallo caro,

hab mal schnell ein neues bauchbild in meine vk gestellt mit umstandshose von h&m. so schlimm sieht das jetzt aber nicht aus, oder??? :-) hab drei davon, eine schwarze für die arbeit und noch eine kaki-cargo-style. die letzte konnte ich schon sehr früh anziehen, war einfach bequemer und sieht trotzdem nicht aus wie ein farmer ( hatte mir eine über ebay bestellt, da fehlte dann nur noch der stroh-hut #schock ) deine jeans in der vk gefällt mir aber auch :-D

vg,

susanne

Beitrag von bibi0710 18.09.06 - 13:33 Uhr

Hallo Toni,

habe zwei Tipps für dich.

1) nimm Haargummis und verbinde damit das Knopfloch mit dem Knopf

2) kauf dir 1 oder 2 solche neckischen Bauchbänder! Die sind nicht nur schick, sondern auch praktisch. Du kannst sie während der gesamten SS tragen und vor allem in der Übergangszeit sind sie super! Wenn die dir zu teuer sind, dann lass dir welche schenken ;-)

LG
Berit

Beitrag von kleinmausi25 18.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo,

Ich habe vor der SS ziemlich abgenommen, aber die alten Hosen noch nicht weggeworfen. Man weiß ja nie zu was die gut sind :-p Im Moment sind die ganz gut. Auch wenn sie nerven. Im Sitzen kann ich die bis zur Brust hochziehen und im Stehen ist nicht mehr viel Platz am Bauch. Aber bis mehr ist wird es gehen.
Habe aber auch eine Umstandshose die gar nicht so schlecht aussieht und passt. Mit Gummi stoff am Bund. Ist nicht eng, aber sitzt.

Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Schatz (19.SSW)

Beitrag von taratuga 18.09.06 - 16:11 Uhr

huhu,
ich hab mir am anfang des 4. monats bei ebay ein paar 2nd hand-umstandsjeans und -röcke gekauft, die wie ganz "normale" modische, körpernahe, schöne klamotten aussehen - aber oben haben sie alle einen breiten stretchteil, den ich bisher immer umklappe. sitzt super, rutscht nicht, hat aber noch viel platz für die 2. halbzeit... kann ich nur empfehlen, bei mir drückten die "normalen" jeans auch ziemlich schnell.
viel spaß beim shoppen... ;-)