Wann durftet ihr eure Kleinen mit nach Hause nehmen???

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jaqueline70 18.09.06 - 13:27 Uhr

Mein Kleiner macht sich super! Er ist schon "viel" gewachsen und hat an Gewicht zugelegt.
Micah kam am 10.08. zur Welt, der errechnete Geburtstermin war der 10.10., also genau 2 Monate zu früh. Er war erst auf Intensiv, ist dann aber nach 3 Wochen auf die Frühchenstation gekommen.
Man hat mir ziemlich am Anfang gesagt, dass ich ihn auf jeden Fall am 10.10. nach Hause mitnehmen könnte, aber vielleicht auch schon früher.

Bei der Geburt wog er 1880 gr und war 42 cm groß (Ist das eigentlich viel für so ein Frühchen? Er war zwar echt klein usw., aber ich hätte es mir fast noch "schlimmer" vorgestellt...).

Also, wann habt ihr eure mit nach Hause nehmen können?

Danke schon mal! Freue mich schon so sehr auf unser jüngstes Familienmitglied... =)

Jakie mit Kim, #baby Micah und #stern Adina

Beitrag von jana0307 18.09.06 - 13:37 Uhr

Mein Sohn Connor wurde am 19.12.05 in der 30+4 SSW (ET: 23.02.06) mit 45cm und 1900g geboren. Er war recht schwer für die Woche und die Ärzte haben dreimal nachgewogen.
Bei uns war die Bedingung über 2200g, kein Coffein mehr und 37. SSW. Zumindest waren das die Hauptkriterien.
Connor wurde in der eigentlich 36+1. SSW am 27.01.06 entlassen und wog 2550g und war 45 cm. Er war da genau eine Woche ohne Coffein und ohne Abfälle.

Ich wünsche Dir viel Glück für deinen Kleinen und das er bald nach Hause kommt.#herzlich#pro#blume

Liebe Grüße#liebdrueck

Jana und ihre Zwerge

Beitrag von jaqueline70 18.09.06 - 13:40 Uhr

Wenn ich mir das so durchlese... Mein Kleiner war ja vom Gewicht her wirklich ein Brocken! Für 42 cm... *freu*
Danke für die schnelle und aufklärende Antwort.

Beitrag von kessy16 18.09.06 - 13:47 Uhr

Hallo,

Cedric kam am 10.8.06 in der 35+4 SSW zur Welt.

2450 Gr. und 46 cm

Wir haben ihn am 17.8. auf eigne Verantwortung mit nach Hause genommen. Die hätten ihn bis zum ET (10.9.) dabehalten.

Nichts gegen Kliniken, aber in unserem Fall wollten die einfach nur Geld mit ihm machen, nachweislich.

LG

Kerstin mit 4 Kids

Beitrag von tigermausi06 18.09.06 - 13:58 Uhr

Hallo Jakie,

ich glaube, dass sie in den Kliniken immer sagen, dass man mit dem eigentlich ET rechnen soll mit dem nach Hause gehen, bei uns war das auch so.

Wenn sich die Kleinen aber gut machen, dann dürfen sie ca. nach der vollendeten 37.SSW nach Hause.

Unsere Mia kam am 20.6.06 in 30+1 mit 1245 Gramm und 40cm. Nach Hause gegangen sind wir am 8.8. nach einer Woche Intensiv und 6 Wochen Frühchenstation. Mia hatte dann 2240 Gramm und 46cm.

Liebe Grüße,
Claudia + Mia

Beitrag von biggi21 18.09.06 - 13:58 Uhr

Hallo Jakie!

Meine Zwillinge kamen 32+5, hatten eine Größe von 39 cm und 1590 g und 43 cm und 1870 g. War für Zwillinge in dieser Woche auch ein schönes Gewicht.
Beide durften nach 4 1/2 Wochen nach Hause, als wir 37+1 erreichten.
Kriterium war aber, dass sie selbständig trinken, keine Atemaussetzer haben und sonst gut zugenommen haben.

LG Biggi
Zwillinge *20.10.05 (eigentlicher ET 11.12.05)

Beitrag von collin.joels.mama 18.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo Jakie,

Collin kam am 01.06.06 in der 27+3 SSW mit 590gr und 28,5cm zur Welt.

Nach 8 Wochen Intensivstation kam er auf die Frühchenstation. Nach weiteren 6 Wochen wurde er am 06.09.06 entlassen, 9 Tage nach eigentlichem ET.

Entlassungsdaten waren: 2400gr und 44cm...

Viel Glück dass es bald heim geht :-D

Lg Steffi

Beitrag von flokati 18.09.06 - 14:08 Uhr

Hallo!

David wurde am 24.06.96 geboren. Geburtstermin war der 17.09.96. Er hatte die 26. Ssw vollendet.

Da er sofort atmen konnte, ging es ihm relativ gut. Er wog 1230 g und war 36 cm lang (kurz;-)).

Er war genau bis zum 22.08. im Klinikum. Und hat sich bis heute super entwickelt!

LG Susen

Beitrag von minkabilly 18.09.06 - 15:56 Uhr

Unser Sohn ist ein paar Tage "vor seinem eigentlichen Termin" entlassen worden. Er kam 2,5 Monate zu früh (30.SSW) mit 1200g und 40cm.

Beitrag von darkness_diva 18.09.06 - 16:29 Uhr

Hallo,

Jean Enrico kam in der 34.Woche mit 2170gramm und 47cm am 15.04.06 zur Welt,am 12.05.2006 (14 Tage vor seinem eigentlichen ET durfte er nachhause)Er war 3 Wochen auf Frühchenintensiv und 1 Woche auf Kinderstation.

Gruss,Claudi

Beitrag von zuckermaus211 18.09.06 - 17:09 Uhr

HI Jakie !!

Leonie kam auch genau 2 Monate zu früh. ET war 17.12.05 aber sie kam zu früh da ich einen Autounfall hatte am 21.10.05 zur Welt.

Sie hatte bei der Geburt 1670 g und war 44 cm groß.
Sie lag 2 Wochen auf der Frühchenintensiv und 1 Woche auf der kindersation. Sie wurde dann mit 2215 g entlassen.

Also nach 3 Wochen denn sie hat die Temp gehalten alleine geatmet super gegessen und konstant zugenommen das waren die 4 gründe weshalb wir Leonie mit nach hause nehmen durften.

Wie schwer ist er denn jetzt ?
Wenn er konstant zu nimmt und die gründe die ich gerade aufgeschrieben habe hält dann könnte er doch eigentlich auch schon nach hause.

Wünsche euch auch baldiges zu hause sein#freu

LG Nadja

Beitrag von fusselchenxx 18.09.06 - 21:05 Uhr

Hallo Jakie...

Joshua kam am 21.10.05 zur Welt... Bei 32+1... Er wog 1880 g und war 46 cm... Also nen riessen Baby für diese SSW... Uns sagten das auch die Schwestern, dass er groß und schwer wäre für die SSW...
Heim durfte er am 14.11.05... Nach 24 Tagen....

Es ist aber bei jedem Kind anders.. Joshua wollten sie nicht nach Hause lassen... Erst als wir dennen an den Kopp geschmissen hatten, dass es dennen doch sowieso nur ums Geld ging, durften wir ihn mitnehmen.. Muss dazu sagen, dass Joshua alles erfüllt hatte.. Nur nicht die volendete 36. SSW... Er wog aber über 2000g Atmete alleine ohne Abfälle.... Hat alleine gegessen etc...

Alles Gute für euch...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 (32+1 geboren)

Beitrag von pathologin34 18.09.06 - 22:24 Uhr

Hallo Jakie

mein julian kam in der 32+6 ssw am 5.4.06 mit 2180 gr. ( auch recht viel) und 45 cm !

er lag mit atemhilfe 3 tage auf der ITS dann ohne ATH noch 2 tage wegen Phototherapie und durfte dann auf die normale Frühchenstation wo ich mich dann mit ihm auf eigene verantwortung entlassen lies am 14.04.06 , da kam er praktisch mit einem Gewicht von 2005 gr. mit nach hause und hatte noch leichte probleme mit der temperatur halten aber es ging zu hause bergauf .

ich denke das mit den entlassungen ist verschieden wir hätten erst ab der vollendeten 35.ssw nach hause gehen dürfen wenn alles okay ist / war .


lg diana

Beitrag von nico13.8.03 19.09.06 - 08:29 Uhr

Huhu

Nico kamm in der 35+1SSW am 13.8.03 er lag 7 Tage auf ITS am 28.8.03 wurde er entlassen.Geburtsgewicht 2935g und 51cm Entlassungsgewicht 2940g und 50cm.Nico hatte 3 Tage eine Atemhilfe.
Drück euch die Daumen das es nicht mehr all zu lange dauert!
by sagt niki und kitakind nico

Beitrag von ghost267 19.09.06 - 11:51 Uhr

fynn kam mit 1480 g und 38cm auf die welt.er war 8 wochen im krankenhaus weil er seine temperatur nicht halten konnte und das wärmebett mind.24std.aus sein muss.er hätte viel früher nach hause gekonnt
entlassungsg.2925g und 49 cm