9 stunden fliegen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zoedi 18.09.06 - 13:31 Uhr

wir möchten nächstes jahr das erste mal so richtig weit weg in die ferien mit unserer tochter, dann 20 monate). unser reiseziel ist aber 9 flugstunden von uns entfernt. ist schon mal jemand so lange geflogen mit einem kind? ist das zuviel verlangt??
habe keine ahnung!
gruss zoedi

Beitrag von money2901 18.09.06 - 13:50 Uhr

hallo,

wir selber zwar noch nicht, aber meine schwester waren schon in der dom rep´als ihre tochter 9 monate alt war...damals war es kein problem, ging alles SUPER...


jetzt im oktober fliegen sie wieder, da ist die kleine 20 monate....sie sind auch schon sehr gespannt und hoffen das alles wieder so super verläuft...



LG money und tyra 26.08.05

Beitrag von sankyia 18.09.06 - 14:21 Uhr

Hallo!
Lena ist quasi " Vielflieger" wir sind schon 3x in den USA mir ihr gewesen immer, zwischen 10 und 12 Stunden Flugzeit. Sie wird im Dezember Zwei.
Das erste mal war sie 5 Monate alt, das zweite mal 10 Monate und das letzte mal war jetzt im Juli. Von diversen kleineren Flügen mal abgesehen;-) Es ist sicher nicht sehr relaxed aber auch kein Problem.
Sieh zu, dass du in die Mutter-Kind Reihe kommst bzw. am Notausgang sitzt , da hast du mehr beinfreiheit, dein Kind kann stehen und hängt nicht die ganze Zeit bei dir auf dem Schoss oder will durch den Flieger laufen.
Achja wir haben die Flugzeiten immer versucht so zu legen, dass wir abends oder nachts geflogen sind. Irgendwann ist sie dann eingeschlafen und wir hatten auch ein wenig Ruhe. Also wenn man den Flug ein wenig plant ( Platz, Zeit, ) dann ist es kein grosses Problem. Falls du noch Fragen hast kannst du mich gerne kontaktieren .
antje.koenig@gmx.de
Viel Spass im Urlaub, Sankyia#sonne

Beitrag von miekemeike 19.09.06 - 04:16 Uhr

Am Notausgang durften wir nicht sitzen mit Kind...das wurde uns gesagt im Flieger.
Die ersten Reihen sind fuer Leute mit Kindern reserviert, aber nicht die Plaetze am Notausgang.

Gruesse aus Texas
Meike

Beitrag von sankyia 19.09.06 - 09:53 Uhr

Ich glaube du hast recht, es waren nicht die Notausgänge, sondern die ersten Reihen- however wir hatten jedenfalls viel Platz.#freu