Wer hat eine Einschlagdecke für Maxicosi von Sterntaler?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joely1976 18.09.06 - 13:33 Uhr

Hallo zusammen,

Ich habe mir eine Einschlagdecke für den Maxicosi (von Sterntaler) gekauft... Jetzt hat die Decke nur unten für den Gurt zwischen den Beinen einen Schlitz und oben für die Schultergurten nicht! #kratz Wäre ja logisch, wenn die Decke dort auch Schlitze hätte, oder? #gruebel
Ich hab im Geschäft, wo ich die Decke gekauft habe nachgefragt, die konnten mir nicht weiterhelfen... und weil ich die Quittung nicht mehr habe, kann ich sie auch nicht zurückgeben...
Vielleicht hat einer von euch so eine Decke und kann mir sagen, ob das bei euch auch so ist?
Danke schon mal, für eine eventuelle Antwort!

Liebe Grüsse
Claudia mit Svenja (bald 3) und Saskia (heute 7Wochen, genau um diese Zeit zur Welt gekommen, seh ich gerade..#freu)

Beitrag von zickl2000 18.09.06 - 13:37 Uhr

Hallo,
ja, das ist so. ich hatte mich auch etwas gewundert. Habe aber die beiden seitlichen Teile der Decke immer erst um Pascals Schultern gelegt, wenn ich ihn angeschnallt hatte. Dann geht das ganz gut.
Liebe Grüße
Nicole+Pascal

Beitrag von joely1976 18.09.06 - 13:43 Uhr

Hallo Nicole,

Hmm...komisch! Auf der Seite von Sterntaler habe ich jetzt gerade entdeckt, dass die von GurtenschlitzEN (also Mehrzahl) schreiben...#kratz#gruebel
Naja, werde wohl selber welche reinschneiden, die Decke ist ja aus Fleece, dann ist das kein Problem!
Aja, habe noch an Sterntaler direkt jetzt geschrieben und nachgefragt, bin mal auf die Antwort gespannt! ;-)

Herzlichen Dank auch für deine Antwort!

Lg aus der sehr regnerischen Schweiz, wo man die Einschlagdecke im Moment gut gebrauchen kann...*zitter*

Claudia

Beitrag von mrs_silver 18.09.06 - 13:52 Uhr

Hallo, auch ich habe eine Einschlagdecke von Sterntaler und komme damit ganz gut zurecht. Ist doch gut das nur ein Schlitz hat für den unteren Gurt, wie soll das sonst funktionieren mit Schulterschlitzen geht doch garnicht. Ich habe vorn mir Klettband zum aufbügeln geholt und an den Flügeln für die Arme befestigt so bleiben die zusammen wenn es mal kälter ist.

Gruß Gabi und Merlin 9 Wochen#schrei

Beitrag von joely1976 18.09.06 - 14:06 Uhr

Hallo Gabi,

Danke für deine Antwort! Ich hab mir gedacht, dass die Decke offen in den Maxicosi gelegt wird und das Baby dann angeschnallt wird... und danach werden die Seiten (Flügel) umgeschlagen... weisst du wie ich meine? #kratz;-)

Grüsse
Claudia

Beitrag von mrs_silver 18.09.06 - 14:37 Uhr

Ja genau so und deshalb habe ich das Klettband aufgebügelt damit das auch zusammen bleibt wenn es mal kalt ist.

Gruß Gabi