Zeckenbiss in der 17ssw! ist das sehr Gefährlich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dickchen 18.09.06 - 13:35 Uhr

HAllo!!

ich wurde gestern von einer Zecke gebissen habe es heute morgen bemerkt und habe sie entfernt,leider ist noch ein stück drin geblieben.
Bin natürlich gleich zum Arzt, die hat mir den Rest entfernt und ein Antibiotkapflaster rauf gemacht..
Nun soll ich in 4 Wochen zum Blutabnehmen kommen, ob ich die Erreger noch drin habe..
ich mach mir jetzt ein bisschen sorgen, kann es schlimm sein für mein Baby???
Danke für jede Antwort..

Liebe grüsse Nadine

Beitrag von schnullerbacke25 18.09.06 - 15:41 Uhr

Hallo Nadine,

ich hatte in der 28. SSW auch 2 Zeckenbisse. Wir haben die Zecken dann schnell raus gemacht. Beide Zecken waren noch ganz klein. Meine FÄ hat mir dann aber geraten einen Borreliose Test machen zu lassen. Den hab ich dann auch bei meinem Allgemeinarzt machen lassen und er war gott sei dank negativ.

Selbst wenn er positiv gewesen wäre, wäre es nicht schlimm fürs Baby meinte meine FÄ denn man würde dann mit Penicilin behandelt werden und das darf man in der SS nehmen.

Also mach Dir da um Dein Baby keine Gedanken und beobachte die Stell wo der Biss war immer genau. Und sollte sich ein roter Fleck drum rum bilden dann geh sofort wieder zum Arzt.

Lg Anja + Vivien Sophie (bald 3) + #baby 30. SSW