Mich hat es erwischt)O: Frühgeburt?27SSW/ein Dezembi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sacci 18.09.06 - 13:47 Uhr

Hallo liebe Mit#schwanger en und mittlerweile Kugelbäuche,
soeben komme ich aus dem Krankenhaus wo ich eigentlich auch bleiben sollte...
hab mich jedoch entschieden das ich auch erstmal zu Hause liegen kann.Wenn natürlich wieder merkliche Beschwerden auftreten werde ich natürlich sofort zurück ins Krankenhaus.#schwitz
Tja,was soll ich sagen..hatte das ganze we vorwiegend nachts "Bauchschmerzen" war mir aber nicht wirklich sicher was es ist..da ich dann heute morgen aber total kraftlos war und ne schlaflose Nacht hinter mir hatte habe ich mich entschieden nicht arbeiten zu gehen und mal meinen Doc anzurufen..UND?Der ist im Urlaub#heul,haben mich zur Vetretung verwiesen..schön!Da ging nämlcih 2Stunden lang und auch bis jetzt nicht weil ich ne Au brauche ans Telefon..Was auch immer die da tun!:-[
Naja,ich also im KH angerufen und dort zur Untersuchung..also CTG / Wehenschreiber das war das erste.Herztöne hören lassen will mein Wurm ja gar nicht..ging zum 2Mal voll in die Hose..uups siehe da ich hab doch nix..keine Schmerzen..mir ging es blendend..war doch immer nur zwischendurch#schmollABER:eindeutig Wehen!!#schockDie Hebi meinte ok..das heisst wohl hierbleiben aber wir untersuchen erstmal weiter..Oh Schreck--MUMU mehr als Fingerbreit geöffnet.:-(Zum Glück aber keine Großartige Verkürzung des GMH.:-)Fuzzi ist putzmunter..KU 25cm 870g schwer..ca 34cm groß..
wat nu?Muß ich denn hierbleiben meine Frage..Tja..eigentlich ja,sie haben natürlich recht liegen können sie auch zu Hause,obwohl die engmaschigere Kontrolle natürlich besser wäre und Magnesium intravenös besser anschlägt als in Tablettenform#kratzich empfehle Ihnen.mh.aber so schlimm kann es nicht gewesen sein.Mußte nix unterschreiben...
ich mit meiner KH-phobie natürlich nach Hause..nu hab ich ein schlechtes Gewissen.Jedoch meinte die Ärztin auch..Couch einen Film nach dem anderen,viell.mal auf Toilette wenn sie müssen aber ansonsten absolute Ruhe!!
Joo ich Zappelphillip#heul
Ich muß nun noch auf die Ergebnisse warten ob eventuell eine Streptokokken B Infektion vorliegt.
Sollte der Zustand sich nicht ändern muß ich zurück ins Kh und sie beginnen mit der Lungereife..:-(
Drückt die Daumen Mädels das er nicht sooooooooo neugierig ist.Kann es zwar nicht erwarten Ihn zu sehen,aber so früh ja nun nicht!!!Wäre gar nicht gut.
Die definitive Aussage war:Gehen sie mit dem Wissen nach Hause das sie über eine Frühgeburt aufgeklärt sind!SUPER!!#schwitz
Achten sie auf Anzeichen wie Blutungen,wiederkehrende auch nur leichte Schmerzen,Fruchtwasser oder Schleimpropfabgang..mh mach ich brav..#schmoll
Mädels ich habe bei den Wehen auf dem CTG nix aber auch nix verspürt..ich war nie ein Schi..hase aber ab sofort gilt auch bei mir die Theorie lieber einmal zuviel als zu wenig und wenn es fürs kleinste Zimperlein ist!

LG sacci+ ein viel zu neugieriger Fuzzi

Beitrag von mymy2oo2 18.09.06 - 13:53 Uhr

Drücke dir gaaaaaaaaaaaaaaanz fest die daumen!!!!
#klee#klee#klee
Sag deinem kleinen Mann, er kann sich ruhig noch Zeit lassen, so toll ist es hier draussen nun auch nicht ;-)
Kann mir denken wie es dir geht, hatte Blutungen in der 24. SSW. und jetzt ist alles normal und Madame lässt sich Zeit ohne Ende #schmoll
Das wird schon-wünsch dir ganz viel Kraft!

Lieben Gruss

Mymy + #baby Danielle 39 SSW. ET-12

Beitrag von nicki221 18.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo Sacci,
also dann drücke ich dir mal beide Daumen das sich der kleine in deinen warmen Bauch doch noch ein paar Wochen wohl fühlt. Ich habe mich im 3ten Monat auch einmal dafür entschieden nach Hause zu gehen und nicht im KH zu bleiben. Hatte Blutungen. Und auch ich bin immer in aktion. Doch da habe ich echt nur gelgen. Aber ich glaube wenn ich jetzt in der Situatin wäre, würde ich im KH bleiben. Aber das muss ja jeder für sich selbst entscheiden. Also nochmal, hoffe das dein Krümmel noch ein paar wochen in dir bleibt.
Alles Gute
Nicki und#babyFabian 25 Ssw

Beitrag von lala77 18.09.06 - 13:57 Uhr

Ich reihe mich mal bei mir Dir ein. Leider habe ich das Problem schon seit der 21. SSW!!!! Ab morgen bin ich bereits in der 30. SSW :-D.

Darf ich mal fragen wie lang denn Dein GBH war? Meiner ist bereits seit guten 2 Wochen verkürzt.

Ich kann Deine Gefühle sehr gut verstehen und habe mich hier bei den anderen oft ausgeheult, weil die 21. SSW ja nicht den Hauch einer Überlebenschance hatte :-(.

Seitdem gehe ich nicht mehr arbeiten, sondern bin fast nur zu Hause. Ich kann keinem beschreiben wie grausam das für mich ist. Ich bin voller Energie, habe tausend Ideen, aber liege hier nur rumm. Wobei ich sagen muss, dass nur liegen meine Wehen verschlimmert #gruebel.

Hör bitte auf die Ärzte und lege Dich brav hin. Es heißt nicht, dass es so schnell losgehen muss bzw. wenn der GBH nicht verkürzt ist, halte ich das für sehr unwahrscheinlich.

Ich finde in so einer Situation ist Panikmache das einzige was man nicht gebrauchen kann und das was man Dir da gesagt hat, empfinde ich als solche.

Also, bis zu 900 mg Magnesium am Tag, Bryphyllum aus der Apotheke, Beine hoch und die anderen machen lassen (das ist für mich das schwerste).

Kannst mich gerne per VK kontaktieren :-)!

LG, Caro + Lene Charlotte 29. SSW

Beitrag von sacci 18.09.06 - 14:12 Uhr

Ich wieß nicht wie lang der GMH war..sie haben mir soviel gesagt..sie meinten halt nur das die Länge noch ok ist..

hab deine Story immer mitverfolgt und mit Dir gelitten,nu hat es mich auch erwischt..mmpf..
das doofe ist halt das ich ja alleinstehend bin und naja halt ein paar Dinge machen muß.Aber e sgibt ja noch meine Mum.

Beitrag von fifi4president 18.09.06 - 13:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch ganz viel Glück#klee#klee#klee

Lass von Dir hören!

#liebdrueck

Viola + #babygirl (26.ssw)

Beitrag von nadja_und_thomas 18.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo sacci,

ich würde sagen...pack deine Sachen und ab ins KH....

Ich hatte vor 14 tagen ne OP am Muttermund....um den Muttermund musste eine Naht gelegt werden "unter Vollnarkose" sonst wäre mein Baby auf die Welt gekommen.

Hat bei mir genau so angefangen...habe auch jetzt trotz Wehenhemmer noch immer Wehen und die sind auch nicht spürbar....nur der Bauch wird hart.

Bin auch zuerst wieder heimgegangen und hab versucht mich da zu schonen.Als ich ein tag später beim FA war meinte r der Muttermund sei noch weiter auf und zusetzlich hat sich der Zervix zu nem Trichter gebildet #schmoll

Das blöde ist. man merkt nichzs davon.
Bin dann gleich ins KH und 2-3 Std. später die Op.
Wäre ich später gekommen hätte es sehr gut sein können das es zu einer Frühgeburt gekommen wäre.

Du hast im KH echt mehr Ruhe und die sind ständig für dich da....schauen immer nach dem Baby und so.

Geh bitte nicht zu leichtsinnig damit um...es geht um dein süßes kleines Baby.
Ich habe solche Ängste durchgestanden :-(

Vlg und viiiiiiel Glück

Nadja+ Kevin

Beitrag von sacci 18.09.06 - 14:19 Uhr

wohl ist mir bei dem Gedanken auch nicht..
denke grade weil man nix merkt..
also zumindest im Mom nicht..
sie meinten eine Cerclage wäre noch nicht nötig.
Hab emir aber geschworen und auch versprochen das ich beim kleinste Zimperlein wiederkomme und ich muß ja eh zur Kontrolle hin.Werde es bestimmt nicht schleifen lassen!!
Vorallem weil ich ja schon seit der 15SSW Magnesium auf Grund von vorzeitigen Wehen nehme..

Danke#liebdrueck für deine lieben Worte!!

Beitrag von nadja_und_thomas 18.09.06 - 14:31 Uhr

Noch nicht!!!!
Na dann sei froh...

Ich habe mich zuerst geweigert die OP zu machen und im KH zu bleiben...habe da nen riesen Aufstand gemacht #hicks

Aber jetzt im Nachhinein wo ich wieder klare Gedanken fassen kann, bin ich so froh es doch machen lassen zu haben.

Die Ärztin meinte "Ja Frau Fuchs....Sie können wieder mal auf eigene Verantwortung heim gehen, aber denken Sie bitte daran das diese Entscheidung ihr Leben für immer verändern kann".

Tja und damit hatte sie verdammt Recht.
Wenn ich jetzt drüber nach denke bin ich wütend auf mich...es geht ja schliesslich um den Kleinen Schatz im mir.

Bei mir hat das Magnesium über den Tropf z.B viel viel mehr gebracht und mein Bauchi war Butterweich :-)

Denk noch mal drüber nach und wenn du wirklich zu Hause bleibst dann BLEIB LIEGEN....ich weis es is schwer.
Aber der Kopf vom Baby und das Gewicht drücken im stehen noch mehr auf den Mumu.

Vlg

Beitrag von sacci 18.09.06 - 14:39 Uhr

Ich werde keine weiteren Risiken eingehen!!
Denke ja auch an meinen Schatz!!
Er ist ja nun das einzige was mir geblieben ist..#schmoll
Ich bin schon fast davon überzeugt das ich auhc ohne beschwerden morgen wieder da auf der Matte stehe.Habe nur jetzt nicht den Mum wieder hinzufahren..nein ich bin brav..mache nix..liege und sitze nur!!
Er ist aber auch seit 2Tagen nur aktiv..
Ich danke Dir..ich werde Euch auf dem Laufenden halten..
doch ich glaub ich begeben mich echt nur zur Kontrolle doch nochmal in die Hände der Ärzte..nach Hause kann ich ja dann immer noch....
hoff ich ;-)doch

Beitrag von nadja_und_thomas 18.09.06 - 14:47 Uhr

Das ist gut...dein Kleines wirds dir danken.

ja eben, dann schon dich jetzt schön und lass dann morgen noch mal nach schauen.

Ach ja noch was...bei mir ist trotz Cerclage ! vor 5-6 Tagen der Schleimpfropf bei duschen vollständig abgegangen....
Das geht eigentlich gar nicht #schock
Aber mein FA meinte "das ist nicht so schlimm...der kommt wieder"
Na hoffentlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Klar :-) gehen lassen die dich immer...

Also freue mich über Neuigkeiten.
Viel Glück und einen schönen Tag.

Lg

Beitrag von sacci 18.09.06 - 14:50 Uhr

ja das Stimmt..der Schleimpropf erneuert sich..ich werde von mir hören lassen!!!
Danke!!
und einen schönen Tag noch!!!

Beitrag von steyanir 18.09.06 - 14:12 Uhr

Hallo Sacci,

lass dich erstmal #liebdrueck.

Ich hatte auch in der 24. SSW vorzeitig Wehen. Bin auch gleich zum FA, als ich dort ankam, war alles wieder gut. Aber auf dem CTG haben sie dann leichte Wehen gesehen.
Ich hatte da schon nichts mehr gespürt.
Nun soll ich über 24. Std. verteilt bis zu 600 mg magnesium nehmen.
Mach ich natürlich brav.
Nichts schwer heben und keine Gewaltmärsche. Aber liegen muß ich nicht.
Nur eben so in den Tag hinein leben. Den Haushalt links liegen lassen und der gleichen.

Na jedenfalls nehme ich mein Magnesium, und das einzige was ich mache, ist, meinen Zwerg von der Kita ab zu holen und etwas einzukaufen. Die großen Einkäufe mach ich nun mit meinem Mann am Wochenende.

Wünsche dir eine nicht zu langweilige Zeit zu hause, und mach die nicht zu viel Stress, wenn es wirklich akut wäre, dann hätten sie dich unter keinen Umständen wieder aus dem KH entlassen.

LG von Irina, Yannick (5) und Baby-Girl inside 29. SSW

Beitrag von sacci 18.09.06 - 14:16 Uhr

Das Problem ist das ich in der 15SW schonmal Wehen hatte und schon 900mg Magnesium am Tag nehme.
Also ich habe absolutes Verbot bekommen.
Kein haushalt,kein Einkaufen,kein baden...
leider die Meinung von 3Ärzten#schock

Danke für deine lieben Worte und ich weiß ich werde sterben vor Langeweile..vorallem..liegen haha wenn ich liege tut es weh..mmpf#schmoll

Beitrag von steyanir 18.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo Sacci,

oh man, dann hat es dich ja doch blöd erwischt.
Hst du denn Hobby´s, die dir gefallen? Bastelst du, oder irgernd etwas anderes.

Damit könnte ich mich über Wasser halten, wenn ich müßte.

Ich denke an dich,

lg von Irina, Yannick (5) und baby-Girl inside 29.SSW

Beitrag von sacci 18.09.06 - 14:28 Uhr

Mh meine Hobbys sind nur leider nicht im liegen auszuführen;-)
ach ja..Bücher..fernsehen...viell fang ich ja mal wieder Window Color an...
ansonsten schlaf ich halt fürs Baby vor;-)

Beitrag von steyanir 18.09.06 - 20:10 Uhr

Hallo Sacci,

vorschlafen ist gut. Meinste das geht wirklich?!?

Ich habe mit sticken angefangen. Hatte schon vor Yannick´s Geburt ein süßes Stickbild von Winnie The Pooh bekommen. Und nun mache ich mich endlich mal ran.

Ist vor allem ne Tätigkeit, die man auch im halben sitzen machen kann.

Bücher lesen ist auch so eine schöne Beschäftigung, zu der ich kaum komme, und nach der Entbindung noch weniger Zeit für hat.
Hoffendlich hast du jemanden, dem du mal ne Wunschliste für die Bibliothek in die Hand drücken kannst.
Hab alle meine Bücher schon etliche Male gelesen. Gut das wir eine gut sortierte Bücherei haben. Da kann ich auch mal anrufen, und sie legen mir was zurecht, das dann nur noch abgeholt werden muß.

Na, Window Color stell ich mir nun in deiner Lage schwierig vor, willst du die Bilder auf der Brust malen? War ein Scherz.
Ne, aber so lange sitzen ist ja nun leider auch nicht mehr.

Na und das Fernsehprogramm denn ganzen Tag zu ertragen, könnte ich nicht. Bin nicht sardistisch veranlagt.

So, wünsche dir einen schönen Abend, vielleicht schreibt man sich ja morgen wieder.

LG von Irina, Yannick der immer noch rum geistert, und Baby-Girl inside die am renovieren ist.