Nägelkauen ! HIIIILFE !!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pittiplatsch 18.09.06 - 14:08 Uhr

Hallo!
Kann mir jemand einen Tipp geben,was man gegen Nägelkauen bei einem 3-jährigem machen kann ?
Ich ermahne ihn ständig die Finger aus dem Mund zu lassen,aber dieses Gemecker meinerseits nervt mich, wahrscheinlich genauso wie ihn auch !
Habt Ihr einen Tipp für mich?
Stop´n´grow aus der Apotheke habe ich probiert,aber das brannte ihm an den eingerissenen Stellen und er hat fürchterlich geweint!
Da habe ich es gelassen!
Danke1

Beitrag von zymora 18.09.06 - 16:30 Uhr

Hallöchen.

Also ich habe auch mit 2 1/2 Jahren angefangen an den Nägeln zu kauen. Meine Mutter hat alles versucht, konnte mich aber nicht davon abbringen. Jetzt bin ich 26 und kaue seit 5 Monaten nicht mehr.

Sorry, dass ich dir nicht helfen kann. Ich habe auf Ermahnungen immer nur mit noch mehr kauen reagiert. Stop-and-Grow hat bei mir auch nix gebracht. Senf, Essig... ich weiss garnicht was meine Mutter alles versucht hat.

*liebgrüss*
Annie

Beitrag von alpenbaby711 18.09.06 - 19:38 Uhr

Hm ich habs ca. 12 Jahre gemacht und mein Tip ist für dich net hilfreich bei einem kleinen Kind. Hab dann angefangen immer ne Nagelfeile zu nehmen wenni ch knabbern wollte und mit den Wochen wars vorbei. Stop n´grow half bei mir auch net.
Ach ja aber wenns bei ihm brennt, ( gut soll ihm ja net weh tun) aber ein bißchen in de Richtung ist doch net schlecht. Dann weißt er warums weh tut und vielleicht läßt ers ja

Ela

Beitrag von natha75 18.09.06 - 20:14 Uhr

Hallo
Wir haben dasselbe Problem! Meine Tochter wird bals vier und hat nachdem die Sommerferien begonnen haben, mir Nägelkauen angefangen. Ich mache mir auch andauernd Gedanken. Nägelkauen ist doch eingentlich eine Sache die man aus Unsicherheit tut, oder als Nervosität? Weiß nicht. Sie ist eigentlich ein sehr ausgeglichenes Kind, malt viel, spielt viel, ist viel draussen. Vielleicht macht man sich auch zuviele Gedanken. Kann auch sein,daß es jetzt da die Schule wieder begonnen hat wieder aufhört?
Nathalie

Beitrag von pittiplatsch 18.11.06 - 21:15 Uhr

Hallo!
ich wollt mal kurz hören,ob sich bei Euch Nägeltechnisch was geädert hat?
Mein Kurzer kaut immer noch und ich habe keinen Plan,was man dagegen tun kann!
Die Fingerkuppen sind mittlerweile auch angekaut oder teils aufgekaut!
L.G.