Wir haben es getan....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snusnu 18.09.06 - 14:18 Uhr

Wir haben Collin heute zum 1. mal Zucchini gegeben und es hat super geklappt, er war sogar traurig, dass es leer war. Morgen gibt es dann mehr.
Eigentlich wollte ich ja warten, bis er 6 Monate ist, aber er klaut mir wenn ich nicht aufpasse, ständig mein essen aus der Hand und wenn wir Joghurt essen, isst er mit und da hab ich dann schweren Herzen entschlossen, dass wir jetzt ( 5,5 Monate) schon beginnen.

LG Saskia

Beitrag von zaupel 18.09.06 - 15:16 Uhr

na dann wünsche ich euch viel spaß beim weiter essen und ausprobieren!
ich weiß was für ein tolles gefühl das ist....viel freude weiter und lg zaupel :-)

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 15:27 Uhr

Aber mit Milchprodukten solltest Du erst nach einem Jahr anfangen - das weißt Du, oder?

Und am Besten gibst Du Collin die Zucchini und den ganzen andere Kladderadatsch roh und lässt ihn selbst daran mümmeln.

Kannst ja z.B. Gemüse- und Obststifte an den Tellerrand legen, so dass er nur daran kommt und Dein restliches Essen auf der anderen Hälfte des Tellers liegt.

Liebe Grüße,

Miri

Beitrag von zaupel 18.09.06 - 15:37 Uhr

hi miri,
dazu muß ich sagen, daß ich gehört habe, das z.b. obst im babyalter gedünstet besser vertragen wird, als roh!
und 'ich' denke, das die gläschenkost recht gut kontrolliert wird.
lg zaupel :-)

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 16:01 Uhr

Dachte ich auch immer ...

Dann habe ich mich schlau gelesen und bin mehr als enttäuscht von der Gläschenindustrie.

Beitrag von zaupel 18.09.06 - 16:16 Uhr

ich denke, das alles sein für und wieder hat, jeder muß selbst abwägen und entscheiden.
bei obst aus dem supermarkt oder dem bioladen kann man auch nicht mehr soooo sicher sein ob alles ok ist.
lg zaupel :-)

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 16:30 Uhr

Doch, kann man...
Bio ist Bio und bleibt Bio

Kennst Du Hans-Ulrich Grimm? Der klärt auf!

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 16:37 Uhr

... aber immer nur hiermit: http://www.biosiegel.de/

Beitrag von zaupel 18.09.06 - 16:46 Uhr

werde gleich mal einen blick werfen, danke auf alle fälle :-)
lg zaupel :-)

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 16:48 Uhr

#freu

Beitrag von cldsndr 18.09.06 - 16:39 Uhr

Wenn ich selber koche, kann ich mindestens sicher sein, daß die Zusammensetzung babygerecht ist. Davon mal abgesehen vertraue ich "meinen" Biobauern, sowie dem Biosupermarkt. Die werden schärfer kontrolliert als die Hippaletebebivitas.

Beitrag von zaupel 18.09.06 - 16:48 Uhr

hallo cldsndr,
aber wie könnt ihr denn da so sicher sein?
lg zaupel :-)

Beitrag von snusnu 18.09.06 - 15:54 Uhr

milchprodukte bekommt er auch erst wenn er 1 Jahr alt ist. Ich meinte eher damit, dass er mitkaut ohne dass er was bekommt

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 16:00 Uhr

#schwitz - irgendwie bin ich jetzt erleichtert.

Du weißt ja auch, dass man hier so viele Schauerlichkeiten liest und sich die Eltern alles so zurecht legen, wie es für sie bequem, süß oder was auch immer ist.

Wie schön, dass Dein Kleiner vernünftige Eltern hat #freu

Hört sich an, als wäre ich so eine Kampfmutter, oder?
Bin ich aber gar nicht ... #schein

Liebe Grüße nochmal

Miri

Beitrag von snusnu 18.09.06 - 16:03 Uhr

Ich kann auch so vieles nicht verstehen, bsp im Babyforum schreibt eine sie hat mit 10 wochen kaarotten ins fläschchen. Kann ich nicht verstehen.
Nee, wir fangen ganz langsam an, erst Gemüse, dann wenn das klappt Kartoffel dazu und im 2. Monat erst abendbrei usw, und alles mit Zeit. Ich denke es eilt ja nicht und die kleinen müssen ja nicht schon mit 1 Jahr mit vom Tisch essen können. ;-)

LG Saskia

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 16:07 Uhr

Genau so ist es!

Exakt das, was Du als Beispiel aufführst, kann ich nicht begreifen.
Da fehlt mir jegliches Verständnis.

Aber die Leute erreicht man null!

Dein Kleiner ist ja genau so flott wie meiner!

Pass auf, der krabbelt bestimmt auch bald!

Beitrag von 6woche 18.09.06 - 16:30 Uhr

Hallo


Das man Milchproduckte erst nach dem 1 jahr geben sol,das ist nicht mehr so.Wenn dien Kind kein Allergierisiko hat dan ises ok.Janic bekommt seit er 7 monate alt ist seine Morgen Flasche mit 170 ml Vollmilch und 70 ml Wasser und ein Pulver von Milupa das heisst Milu-Drink auch Joghurt ec. isst Janic und das sehr gerne.
beim Gemüse kannst du bunt durch das Gemüse sortiment durchprobieren.Vergiess aber dabei nicht das du eine Gemüse sorte mindestens eine Woche lang geben soltest bis du eine andere sorte ausprobierst.
lg andrae und Janic der alles isst#blume



Und lass dich von anderen Mama`s nicht verunsichern

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 17:13 Uhr

So Leid es mit tut Du irrst Dich.

Ich möchte mich jetzt auf keine Grundsatzdiskussion einlassen.
Nur so viel: Ich habe die Dinge mal genau so gesehen, wie Du...

Die Wahrheit kann man aber nur sehen, wenn man bereit dafür ist- darum werde ich jetzt nicht mit Argumenten um mich schmeißen.

Beitrag von 6woche 18.09.06 - 18:57 Uhr

??#kratz

Beitrag von mtamara 18.09.06 - 19:09 Uhr

Welches Wort hast Du denn nicht verstanden?