was soll ich denn nun machen???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von lenchen311280 18.09.06 - 14:24 Uhr

Hallöchen:-)!

Ich fange mal so an.
Ich habe eine Enzymdefekt, das heißt ich bekomme keinen Eisprung also werde auch demzufolge von allein(ohne künstliche Hormone) nicht Schwanger.Meinen Sohn bekam ich nur durch diese Hormone und nun bin ich mit unserem 2. Sohn auch dadurch Schwanger. So, der Doc meinte, das es ja auch passieren kann, das ich nach 2 Schwangerschaften auch ohne Hilfe Schwanger werden könnte, muß aber nicht sein.Da unsere Familienplanung erst einmal abgeschlossen ist, weiß ich nun nicht was ich tun soll. Wenn ich den Enzymdefekt immernoch habe, bräuchte ich mir ja über Verhütung keine gedanken zu machen! Wenn dies aber nicht der Fall ist müßte ich mir die Pille oder Ähnliches verschreiben lassen. Woher weiß ich aber das ich das noch habe???So könnt ich mir doch das Geld für die Pille sparen oder?
LG Leni mit Tim(3J.)und #babyTony inside(36.SSW)

Beitrag von hermine_ 19.09.06 - 08:39 Uhr

>>Woher weiß ich aber das ich das noch habe???<<

Wie hat man es denn bei dir fest gestellt?

VG
Hermine #sonne