Baby beschäftigt sich gerne selbst....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gotschie 18.09.06 - 14:29 Uhr


Hallo ihr,

mein Problem ist eigentlich kein Problem, sondern hat eher etwas mit schlechtem Gewissen zu tun.

Also, unsere Tochter (jetzt fast 8 Monate) beschäftigt sich ganz gut selbst, d. h. sie spielt alleine vor sich hin in Ihrem Kinderzimmer. Ich lege ihr ein paar Spielsachen auf den Boden und die Krabbeldecke und sie spielt dann schon mal eine halbe Stunde alleine. Dabei ist sie im Spiel versunken und total fröhlich. Wenn ich bei ihr schaue, dann grinst sie mich an.

Trotzdem habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, weil sie alleine spielt.

Ist es o.k. wenn sie alleine spielt? Oder wird sie dadurch vernachlässigt? Ich schmuse viel mit ihr, wir lachen, singen etc. auch viel.

Wie ist Eure Meinung?

Liebe Grüße
Gotschie

Beitrag von toffifee007 18.09.06 - 14:30 Uhr

deine probleme möcht ich haben!
:-)

Beitrag von tadeya 18.09.06 - 14:44 Uhr

Ich halte das absolut für kein Problem, eher im Gegenteil.
Die Kleine hat Zeit mit dir und Zeit für sich allein, beides tut ihr doch (sichtbar) gut.
Also wozu sich Sorgen machen?

Beitrag von roseamy06 18.09.06 - 14:49 Uhr

du sprichst mir aus der sehle, meine ist fast 7 monate alt und ich habe auch gewissensbisse. Sie liegt auf der decke und spielt zwischendurch guckt sie zu mir und lacht.

gerade ist sie dabei das untere fach unseres stubentisches auszuräumen mit voller freude. (voller zeitungen...knister...knister:-p)

Beitrag von anyca 18.09.06 - 15:00 Uhr

Ist doch toll!

Beitrag von gotschie 19.09.06 - 14:57 Uhr


Hallo,

danke für Eure Antworten. Dann bin ich ja froh. Es ist ja sehr schön, dass sie alleine spielt - ich habe immer nur gedacht, dass ich irgendwie dabei sein muß. Aber warum eigentlich.

Sorry auch - es ist kein wirkliches Problem. Andere haben da eher Probleme, weil sie sich keinen Zentimeter vom Kind wegbewegen können.

Liebe Grüße
Gotschie