wann hört das spucken endlich auf ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elaine 18.09.06 - 14:43 Uhr

hallo,

ich weiß schon nicht mehr was ich machen soll. Louis bringt einen großteil der Milch wieder raus-richtig schwallartig.

Ziehe ihn am tag mindestens 3-4 mal um,habe ihn schon einen latz umgemacht,aber es nützt nichts.

Er bekommt seit ein paar tagen 2 er milch,aber bei der 1 er hat er genauso gespuckt.

Woran kann das liegen??

Er macht ein Bäuerchen, aber er spuckt jedesmal.
manchmal souckt er noch 1-2 std. später.beim lachen oder weinen...

Wem geht es ähnlich?? ich kenne das gar nicht, bei meiner Tochter war es nicht so.Der KiA sagte solange er zunimmt-keine Sorge. Und zunehmen tut er, er wiegt jetzt 7,5 kg mit 17 wochen.

lg elaine mit louis 17 wochen und lene fast 6 jahre

Beitrag von toffifee007 18.09.06 - 14:46 Uhr

Hallo!

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Maya spuckt immer, wenn sie sich freut. Da kann ich immer schon ein Tuch bereit halten. #augen Ist nervig, aber man kann nix machen!

Grüße
Ina + Maya 16Wo.


P.S. Bei uns werden langsam die Pullover knapp. ;-)

Beitrag von sternchen1503 18.09.06 - 14:48 Uhr

Hallo,

ja,das Problem kenne ich. Noah spuckt auch noch viel.

Das ist aber alles normal. Der Schließmuskel vom Magen funktioniert noch nicht 100%ig.
Das kann noch bis zum 1. Lebensjahr noch so gehen.

Aber wie dein KIA schon sagte,solange die Babys gut zunehmen ist es kein Grund zur Sorge.

Ist halt bloß a bissl "lästig". Vorallem wenn man dann selber eine ganze Dusche abbekommt.;-)

Also Augen zu und durch:-D.

LG
Katja+Noah Etienne *24.3.2006