Fragen wegen Blähungen,Pampers und wann kann ein baby z.b.sitze und so

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jana83 18.09.06 - 14:50 Uhr

Hallo ihr lieben.

Meine kleine maus hat immer totale Blähungen.
Ich ess schon kein kohl und nix.
Trinke schon immer Stilltee,weil da ja Kümmel drin ist.
Und sie bekommt sab simplex(da kann ich aber nicht viel geben weil sie da durchfall bekommt)und windsalbe(die echt gut ist und die ich nicht mehr missen möchte.

Aber was kann man denn noch tun?gestern hat sie den ganzen tag nicht geschlafen wegen den blähungen.lese immer mit kirschgernkissen.aber wie heiß mache ich das und wie lege ich es auf ihren körper?


und dann wollte ich mal noch wissen ob es irgendeine internetseite gibt wo da steht ab wann babys was können.

z.b.ab wann können sie richtig gucken,sitzen,laufen,stehn u.s.w.oder könnt ihr mir das sagen?

Ach noch eine frage.hatte bis jetzt immer die pampers new baby da ist ja so ein streifen wo man sieht ob sie eingemacht haben.nun habe ich neue gekauft aber die haben den streifen nicht.wie merk ich denn ob sie eingemacht hat?

so viele fragen aber hier bekommt man ja auch immer hilfe.danke schon mal im vorraus.

lg Jana und Emily Sophie(die endlich schläft und heute mal nicht so viel blähungen hat)

Beitrag von badangel84 18.09.06 - 15:20 Uhr

Hallo Jana!
Also was auch gegen die blähungen hilft ist eine bauchmassage.soll aber nicht beim akuten zustand angewandt werden.also:
6 x wasserrad
die re. hand unterm rippenbogen ansetzen über den bauch bis an die schambeingrenze ziehen und dort liegen lassen und dann die linke hand oben ansetzen(re. bleibt unten liegen)und über den bauch ziehen und dann die linke hand unten liegen lassen und wieder mit rechts.das dann 6 mal

dann beinchen 30 sek. anwinkeln und an den bauch drücken

dann 6x Sonnenmond
mit der rechten hand (fingerspitzen) einen vollen kreis um den bauchnabel ziehen und dann einen halb kreis um den bauchnabel mit der linken hand.

dann wieder 30. sek beinchen anwinkeln und an den bauch drücken.

dann beide hände einfach ruhig auf den bauch legen.

Dies aber alles mit öl machen es gibt auch windeöl von bübchen.

was ich noch empfehlen kann sind kümmelzäpfchen.

und hier nen link hoffe du kannst damit was anfangen..

http://www.beebie.de/service/entwicklung/wachstum2.htm#5.%20Sprung:%20um%20die%2026.%20Woche


hoffe konnt ein wenig helfen.

lg jessy+levin morgen 11 wochen

Beitrag von jana83 18.09.06 - 15:31 Uhr

Hi jessy werde das aufjedenfall mal versuchen.

Und danke für die internetadresse.die ist echt super.genauso was habe ich gesucht.danke

Beitrag von schnutchen1980 18.09.06 - 15:28 Uhr

Hallo Jana,

Du könntest Deiner geplagten Maus Homöopathische Globuli geben. Versuch es zunächst mal mit Chamomilla D6 und zwar 3 x tägl. je 5 Kügelchen etwa eine halbe Stunde vor oder nach den Mahlzeiten. Steckst die Kügelchen in die Wangentasche und guckst daß Emily so gut 5 Minuten den Schnuller im Mund behält damit sich die Globuli gut auflösen können und sie sich nicht verschluckt.

Einen Entwicklungskalender findest Du unter anderem hier
http://www.pampers.de/de_DE/home.do;jsessionid=GKAMM43I3MAJNQFIAJ0X0NI

und auch hier
http://www.beebie.de/service/entwicklung/entwicklung.asp

Wegen der Windelgeschichte, als wir noch keine Pampers genommen haben bin ich immer her gegangen und habe so alle 3-4 Stunden vorm Füttern mal die Hose gelüpft, Windel auf und mit der Hand in der Windel direkt gefühlt ob sie nass ist, wenn sie sehr nass war habe ich vorm Füttern direkt gewickelt, war sie noch "dicht" hab ich nach dem Füttern eine neue Windel gemacht.

Hoffe konnte Dir ein bisschen helfen.
Liebe Grüße
-Steffie-

P.S. Kirschkernkissen kannst Du mal so max. ne Minute in die Mikro legen und musst dann halt fühlen wie heiß es wird, da ich die Leistung deiner Mikro nicht kenne. Bei uns z.B. reicht es dicke aus das Kissen 2 Sekunden zu erwärmen und dann kann man es direkt auflegen. Wir machen es aber immer auf den Body, also nie ohne noch ne Lage Stoff zwischen Kirschkernkissen und Baby.

Beitrag von badangel84 18.09.06 - 15:30 Uhr

achja das kirschkernkissen leg dann aber mal in den rücken..

Beitrag von badangel84 18.09.06 - 16:44 Uhr

gib mal bescheid ob es hilft