RSV Profilaxe Impfung!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von niniwani 18.09.06 - 15:09 Uhr

hallo,
ich war heute beim k-arzt zur u5 und sie sagte mir, dass ich die rsv profilaxe machen sollte, da nun die saison für die viren beginnt.
ich werde dieses auch machen aber da sie heute schon wieder geimpft wurde, graut es mir, sie weint soooo bitterlich!#heul
es tut mir so weh!
macht ihr dies profilaxe auch?
lg
niniwani

Beitrag von fusselchenxx 18.09.06 - 21:00 Uhr

Hallo niniwani

Joshua kam letztes Jahr im November aus dem KKH... Mussten dann auch am nächsten Tag gleich zum Kia... Dort wurde uns das auch empfohlen... Und wir haben sie auch gleich eine Woche später gemacht... Es ist zwar irgendwie nervend, dass diese RSV jeden Monat gespritz werden muss, aber wir wissen ja wofür sie ist... Wenn ein Kind RSV wirklich bekommt (vor allem Frühchen und Kinder mit Herzfehler) kann es soweit kommen, dass die Kleinen wieder beatmet werden müssen.. Und soweit will ich es nicht kommen lassen...
Gehe am Donnerstag auch wieder zum Kia.. Dann wird besprochen, ab wann wir wieder die RSV machen... Haben die U6 und er wird wohl erst mal gegen MMR geimpft... Und wenn erforderlich schon nächste Woche gegen RSV, ansonsten erst im Oktober...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 (32+1 geboren)

Beitrag von tara_joelina 19.09.06 - 15:14 Uhr

Hallo

Ich hatte genau diesen Fall meine kleine war zwar kein Frühchen ist im November geboren und lag im Dezember schon mit dem RS Virus im KH und das nicht zu knapp musste beatmet werden usw.

Lass diese Impfung auf jeden Fall machen.

LG

Tini